Fährt von euch noch jemand?

  • Ich kann zwar keine Panorama Fotos posten, aber in der Holsteinischen Schweiz war es auch super! Mit frischem Räucherfisch am Plöner See waren es am Ende 230km. :thumbup:


    Ach so: Herr Rossi läuft super!

  • ja, so um die 230 Km waren das bei uns heute auch. Von Marschacht über Landstraße nach hause, am Ende noch beim Bikertreff in Holtgast. Eine sehr schöne Tour. Meine Güte, da war alles bei dem Traumwetter, was man Motorrad nennen kann.8)

    Aber es waren natürlich auch Sonntagsfahrer unterwegs. Es mag ja sein, dass manche Motorradfahrer nicht viel Sensibilität für andere Verkehrsteilnehmer aufbringen, aber heute habe ich mal wieder festgestellt, dass die Autonation auch nicht besser ist.:/

  • Heute zuhause geblieben, irgendwie nicht gut drauf, da ist es besser die Motorräder stehen zu lassen.

    In Bayern an diesem Wochenende 3 junge Motorradfahrer gestorben. Scheixx Wetter, bei Regen wäre das nicht so.

    Nachdenklicher Tscharlie

  • Bin heute mit den Damen ( Frau und der FZ1) unterwegs gewesen, waren gut 140 Kilometer. Abends noch mit der Familie und Schwiegereltern essen gewesen in einem kleinen Ort wo ich auf einer Tour mal durchgefahren bin. Essen und Lokalität war super:)

    So hab ich Zeit gehabt zum Moped fahren und für die Familie;)

  • Wir haben schon seit ein paar Tagen Kaiserwetter. Altweibersommer heißt das.

    Hab heute eine Runde mit knapp 80km gedreht. In den Niederungen des Donautales starker Nebel, aber ein Stück weiter im Süden traumhaftes Wetter mit sehr guter Fernsicht. Hat richtig Spaß gemacht.


    21267-0e8098e2.jpg

  • Ich wollte Heute noch mal nach Schotten auf den Ring, da mein Kumpel mir die FZ ohne irgendwelche Schäden vor 2 Wochen wieder brachte schien nichts gegen die Tour zu sprechen.Es blieb bei "wollte" auch fremdstarten half nicht denn die Batterie war komplett leer. Nicht mal die Zündung hat noch einen Mucks gemacht. Ich werde mir wohl eine neue Batterie zulegen müssen....

    Schade eigentlich!


    LG Frank

    Ich verfahre mich nicht-Ich erkunde!

  • Hannes, das Wetter muss man nutzen. Ich werde mich Morgen auch aufs Bike schwingen und ne Runde fahren. Erst ab Donnerstag solls wieder kühler werden.

    Urteile nie über einen Menschen, dessen Lebensgeschichte du nicht kennst !! ;)

  • Hannes, das Wetter muss man nutzen.

    Ja. Ist aber leichter gesagt als getan. Ich war schon letzte Woche öfters unterwegs und hab mich dabei kräftig verkühlt. Ist nicht so lustig, mit Husten herum zu fahren. Sobald man husten muß, schnell das Visier öffnen, sonst sieht man nix mehr.

    Aber ich bleib standhaft und nütz das Wetter. Ich huste auch schon viel schöner. :)

  • Es blieb bei "wollte" auch fremdstarten half nicht denn die Batterie war komplett leer. Nicht mal die Zündung hat noch einen Mucks gemacht. Ich werde mir wohl eine neue Batterie zulegen müssen....

    Vielleicht zieht die Kiste irgendwo Strom? Oder du hast eine Batterie erwischt, wie ich sie jahrelang erwischt hab. Eine oder zwei Saisonen, dann war sie im Eimer.

    Aber die sind ja eh nicht so teuer. Kauf dir schnell noch eine Neue und genieß die letzten paar schönen Tage. Dann kommt eh der lange Winter.

  • auch fremdstarten half nicht denn die Batterie war komplett leer.

    Überbrücken geht nicht? was denn, der Anlasser dreht nicht? oder springt einfach nicht an?

    Wenn eine funktionierende und geeignete externe Spannungsquelle nicht hilft, dann ist da was anderes faul - je nach Symptom:/

  • Sogar ich bin am Samstag nochmal auf den Bock und habe eine 150 Kilometer Zweitausendsiebzehnabschlussrunde gedreht.


    Sucht Euch was aus:


    1. Super Wetter, Kiste ging genial, kaum jemand unterwegs, Unbekanntes Gelände Richtung Plettenberg erkundet.
    2. Sonne zu tief, Wälder zu schwarz, Strassen zu dreckig, deshalb leicht sauer = total bescheuerte Blickführung = 20 Bremspunkte pro fremder Kurve= langsam richtig sauer = Umschulung auf Captain Slow = durchgereicht = umkehren und ab nach Hause, Feierabend dieses Jahr.

    Egal, wird besser im nächsten Jahr!