Am WE wieder mindestens 6 tote Motorradfahrer

  • Als Dexter und ich am vergangenen Sonntag Richtung Johanniskreuz unterwegs waren, hatten wir auf der Straße einige gelbliche Markierungen gesehen.
    Am Kreuz sagte man uns, dass da 2 Motorradfahrer mit voller Wucht frontal zusammen gestoßen sind.


    Was ich echt nicht verstehe: Warum wird in einer Kurve überholt? 8|


    Mir sind auch schon einige auf meiner Fahrbahn frontal entgegen gekommen. Da geht der Adrenalin gewaltig hoch X/



    Nachtrag:



    Motorräder krachen frontal ineinander
    Zwei Motorradfahrer sind am Samstag auf der Bundesstraße 48 bei Hochspeyer (Kreis Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz) frontal zusammengestoßen – beide Männer (23, 58) starben an ihren schweren Verletzungen. Warum die Motorräder in einer Kurve ineinandergekracht sind, soll ein Gutachter klären. Die beiden Maschinen brannten völlig aus.

    Urteile nie über einen Menschen, dessen Lebensgeschichte du nicht kennst !! ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von SandraMT09 ()

  • ...uns hat gestern im Harz auch so ein Volldepp in einer engen Linkskurve überholt, Sicht um die Ecke im Wald null.
    Dann später im Ort standen auf der Gegenfahrbahn geparkte Autos und Herr VW T4 war zu faul dort zu warten, denn die Hindernisse standen auf seiner Fahrspur.
    Also fuhr er mit seinem linken Außenspiegel mal so eben gegen meinen Helm und rauschte davon. Ich stand da schon und somit ist mir nichts weiter passiert.


    Also wie so oft, der ganz normale Wahnsinn.

  • Ich glaube, wir sollten Johanniskreuz mal wieder für ein paar Tage meiden. in Odenwald ausweichen bringt ebenfalls nichts, weil es da auch oft kracht.
    Richtung Lauterbourg/Wissembourg wäre da eine gute Alternative :thumbup:

    Urteile nie über einen Menschen, dessen Lebensgeschichte du nicht kennst !! ;)

  • Auch bei uns im eher geraden/flachen Münsterland gab es mehrere heftige Unfälle.


    Wobei man auch sagen muss, es waren am WE viele volldeppen unterwegs die meinten die Straße gehöre Ihnen. Egal ob auf 2 oder 4 Rädern...

    Gott erschuf Deinen Körper, MC Donalds formte Ihn...

  • Wat willste machen. Es gibt bekanntlich keine schlechten alten Motorradfahrer. Ich hab am Sonntag eine kleine Hausrunde gedreht und wieder jede Menge Deppen getroffen, die es wissen wollten. Was soll ich sagen: Nachdem ich 5 Minuten hinterher bin habe ich meine Route lieber geändert als dass der Trottel vor mir, beim Versuch mir davon zu fahren, noch verendet. Kurven falsch angefahren, im Gegenverkehr rumgegondelt, an Stellen überholt wo er auch gut ein entgegenkommendes Mopped abgeräumt hätte...


    Ich geh denen aus dem Weg, das will ich mir nicht anschauen müssen. Aber das ist ja immer so am Saisonbeginn.



    Und zu Hause erzählt er bestimmt, wie hard er es dem Trottel auf der Triumph gezeigt hat.



    HT 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2012 / 2013 / 2015/2016


    SWT 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015/2016 / 2017
    TT 2012 / 2013 / 2014 /2015
    AE 2013

  • Wer Wochenenden und Feiertags fährt sieht nur sowas, nur Kamikaze und Omas auf den Straßen....

  • Ich hab am Sonntag mit der XJR eine Runde gedreht. Bei der Auffahrt zum Josefsberg blieb ich am Außenrand einer sehr langen, breiten Kehre (riesiger Radius) stehen, um den schneebedeckten Ötscher zu fotografieren. Es stand auch noch ein anderer mit einer Kawa dort. Grade, als wir so quatschen, kamen von oben fünf Gummikühe daher. Mir ist fast das Blut in den Adern gefroren. Der Leithammel war schon am Kurveneingang hart an der Leitlinie, was noch nicht schlimm ist. Es ist dort sehr breit. Aber gleich nach dem Kurveneingang zog der unbeirrt immer weiter rein, bis er in Kurvenmitte komplett links innen war! Mir hat es den Magen verkrampft. Ich dachte mir "Was würdest du jetzt tun, wenn du mit der FZR schön flott und in toller Schräglage daher kommst? Wäre an sich überhaupt kein Problem, wenn dieser Dodel nicht auf deiner Seite wäre. Was tust du dann?"


    Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, was ich dann tun könnte. Sterben vielleicht? Und was steht dann in der Zeitung? Wahnsinniger hat mit überhöhter Geschwindigkeit Tourenfahrer abgeschossen? Davon, dass diese Drecksau total auf der verkehrten Seite war, steht dann garantiert nix.


    Irgendwie ist das ein Dilemma. Man kann praktisch nichts dagegen machen, außer langsam zu fahren und alle anderen Verkehrsteilnehmer sicherheitshalber für Vollidioten zu halten. Nur darf man sich nicht fragen, wieso Vollidioten einen Führerschein haben.


    Irgendwie leben wir in einer komischen Zeit, in der Kinder, die aus der Schule kommen, teilweise nicht lesen können und Leute mit Fahrzeugen mit voller Absicht auf der falschen Straßenseite fahren. Weil unabsichtilich kann man in einer Linkskurve nicht links innen sein!

  • Tja, eigentlich alles schon gesagt was ich so denke


    - Wochenende die "normalen" Tourengebiete meiden (Spessart ist am Sonntag so gut wie leer, Sa. aber die Hölle, jeder will zum Baumarkt)
    Daher fahre ich fast nur noch unter der Woche, habe aber auch das Glück morgens über die Autobahn schnell zur und Abends schnell zu schönen Strecken für die Heimfahrt komme.


    - immer mit der Blödheit der anderen rechnen


    - Wenn du Pech hast, hast du Pech und es steht "..hatte Vorfahrt.." auf deinem Grabstein


    - Klar ist Mopedfahren gefährlich, ist Abseits der Skipiste fahren, Mountainbike oder Sportwagen fahren auch. Ich mache alle diese Dinge und versuche dabei das Risiko so weit es mir möglich ist zu kontrollieren. Mit dem Restrisiko muss ich leben, oder ich lege mich gleich auf die Couch und warte auf den Tot, welcher mich erlöst :saint:


    Gruß
    Kalle

  • Nicht falsch verstehen, aber ich glaub ich will garnicht wissen wieviele Moppedfahrer umkommen. Das versaut mir nur die Lust am Fahren.

    Da haste eigentlich recht: Also nicht dran denken und das fahren genießen :)

    Urteile nie über einen Menschen, dessen Lebensgeschichte du nicht kennst !! ;)

  • Da haste eigentlich recht: Also nicht dran denken und das fahren genießen :)

    Mir geht es genauso.....Motorradfahren ist ein Hobby mit Risiko das weiß ich aus eigener Erfahrung!
    Ob ich mir das deshalb mit jedem Unfall vor Augen führen muß?

  • Mir geht es genauso.....Motorradfahren ist ein Hobby mit Risiko das weiß ich aus eigener Erfahrung!Ob ich mir das deshalb mit jedem Unfall vor Augen führen muß?

    Geht glaub ich jedem so, der Motorrad fährt und noch ein paar graue Zellen übrig hat. Es hat keinen Sinn, sich über jeden Verkehrsunfall Gedanken zu machen. Ich glaub, es hat auch keinen Sinn, jeden Unfall in einem Forum zu verbreiten. Irgendwann stumpf das sowieso nur ab.
    Man soll sich nur bewusst sein, je mehr Verkehrsteilnehmer auf der Straße sind, desto mehr sind dabei, die im Oberstübchen nicht ganz dicht sind. Wird einem ja eh täglich vor Augen geführt. Dann muß man sich halt danach richten.


    Ich finde es auch blöd, wenn in den Nachrichten die Meldung kommt, in Peru (oder setzt eine x-beliebige Region in der Welt ein) ist ein Bus mit 30 Leuten verunglückt. Ja, es ist traurig. Aber was kann ich mit dieser Meldung anfangen? Nix.

  • Was ich echt nicht verstehe: Warum wird in einer Kurve überholt?

    Weil manche meinen mit Helm und Knieschützer sind SIE unverwundbar, dann setzt es oben einfach aus mich hat auch einer am Samstag vom Johanniskreuz nach Hochspeyer im Hanging Off in der Kurve überholt! Ob der dabei war weis ich nicht wir haben dann Spargel gekauft und sind nach Hause gefahren.

    ---------------------------------
    Nie aber ist das Richtige das was man macht, sonder wie man es macht!! Anselm Feuerbach :thumbsup: 

  • Was ich echt nicht verstehe: Warum wird in einer Kurve überholt?

    um dran vorbeizukommen vermutlich, weil der vordere herum trödelt :D


    Und nun ernsthaft, ich gehöre nicht zu den Leuten, die pauschal irgendetwas verurteilen, wie. z.B. zu laut, zu schnell oder was auch immer. Ich habe auch nicht jede Kurve perfekt hinbekommen - dazu fehlt mir gelegentlich auch der sportliche Ehrgeiz - und andere Fahrfehler habe ich auch schon begangen.
    Manche Kurven sind zum Überholen übersichtlicher als Geraden, z.B. eine gut einzusehende Linkskurve, manche Rechtskurven, sind auch sehr übersichtlich. Dann gibt es immer mehr Überholverbote und weiße Linien an geeigneten Stellen, dann wird irgendwann jede Gelegenheit genutzt, auch von mir.
    Die Lage richtig einzuschätzen liegt in der eigenen Verantwortung und das beruht auf Erfahrung. Eine gewisse Portion Übermut gehört auch zum Motorradfahren dazu, sonst kann ich ja gleich zur Verkehrswacht gehen. Wenn dann mal was schiefgeht, weil man für einen Sekundenbruchteil mal eine falsche Entscheidung getroffen hat, ist man kollektiv der Depp und solange ist man vielleicht der große Überflieger und Alleskönner. Dabei fährt man nicht grundsätzlich besser, nur weil man länger fährt, man hat aber zweifellos länger Glück gehabt
    So lange, wie ich fahre, kommt dieses Thema zu jedem Saisonauftakt neu auf und ich beschäftige mich immer wieder mit den möglichen Ursachen:
    -Jüngere überschätzen sich und sind Risikofreudiger, nichts neues
    -Ältere fangen manchmal zu spät an und unterschätzen die Physik, weil sie ja vorsichtig fahren wollen, beherrschen muss man das Ding aber trotzdem
    -Irre viele jeden Alters bewegen sich auf der Straße, als würden sie im Auto sitzen. Im Kopf fahren die aber Auto und das ist ganz was anderes.
    -Hier fliegen wohl mal von genervten Anwohnern an schönen Sonntagen Besen auf die Straße :D 
    Was wir vielleicht schön finden, Sound und schnell z.B. hassen alle anderen, die das nicht können oder dürfen oder wollen. Es gab mal eine höhere Akzeptanz in der Bevölkerung, die ist aber inzwischen vorbei und so muss man wohl mal wieder lernen sich gegenseitig zu respektieren. Dann ziehen die Autos vielleicht wieder etwas rechts rüber und nehmen wieder etwas mehr Rücksicht, wenn ein Motorrad kommt.

  • Auch bei uns im eher geraden/flachen Münsterland gab es mehrere heftige Unfälle.


    Wobei man auch sagen muss, es waren am WE viele volldeppen unterwegs die meinten die Straße gehöre Ihnen. Egal ob auf 2 oder 4 Rädern...

    Ich kann es nur Bestätigen. Fahre nach Möglichkeit morgens , dann geht es noch.

  • Hi,
    es ist zwar immer wieder sehr sehr traurig, aber Jahr für Jahr zum Saisonstart immer wieder das selbe.
    Dies geht mir jetzt schon seit den 70ger Jahren so, von denen die ich recht gut kannte haben sich allein sieben Menschen in den Tod gefahren, ob selbst schuld oder der andere, fakt ist, sie leben nicht mehr.
    Vor zwei Wochen ist hier im Kreis AZ auch einer von uns zu Tode gekommen, der war auch noch recht jung.
    Bis denn.
    Gruß, Volker.

  • Der ganze Verkehr in D is verkehrt...nicht nur die Moppedfahrer...
    Fahre 40 km zur Arbeit...und da erlebste was <X


    Seit er TDI Generation und "auch ich habe ordendlich Qualm unter der Haube" drehen die alle am voll am Rad.
    Werde ich auf der Bahn überholt muß erstmal ganz dicht aufgefahren werden,bevor überholt wird.
    Obwohl es kein Grund gibt das zu tun.


    Vermutlich aus der F1 abgekuckt mit Kombination scheiß Job und kleinen Pimmel,ist das jetzt "In"...
    Dann die ganzen anderen Eigenarten in der Verhaltensweiße...
    War letzten Samstag mal eben im Baumarkt :D 
    Ich dachte auf dem Parkplatz,der Krieg ist ausgebrochen und doof sind se auch noch :whistling: ..
    Moppedfahrer?
    Wenn das so ist das sie sich kaputt fahren,ist das so..
    Ich muß damit rechnen , wenn ich Motorrad fahre das es mich weghaut..
    Es ist halt im Moment ne kranke Zeit im Strassenverkehr.....
    Ich fahr "Dank Schicht-Arbeit eigendlich nur in der Woche.
    Meide 3er BMW`s sämtliche TDI...und rechne immer damit,das mir jemand was will oder mich übersieht...
    Leider gehts nicht anders

    Männer werden nicht älter, nur die Spielzeuge werden teurer