Yamaha FZR 1000 Leistung Frage

  • Hallo zusammen,


    habe eine FZR 1000 baujahr 94 Exup 3GM.


    Diese soll ja laut Daten 140 PS haben, dies bezüglich bin ich mir aber nicht sicher habe als 2 Motorrad noch eine XJR 1200 und ich bin der Meinung das die XJR Besser geht(auch meine Kumpel fährt einen 1200 Bandit und er sagt auch das die FZR mit 140 PS besser rennen sollte).


    Habe jetzt schon nach geschaucht:
    -keine Verjüngung im krümmer
    -Ansaugstutzen sind die großen
    -Exup sollte auch richtig eingestellt (also genau über das loch im krümmer)
    -Vergaser ist synchronisiert


    Bin langsam mit meinen Ideen am ende :S


    Vieleicht kann mir jemand Weiterhelfen bzw. einen tipp geben.


    Vielen dank im Vorraus

  • Wie ist denn die Endgeschwindigkeit?


    Verkleidung dran?


    4. Gang ausfahren wie schnell bei Drehzahl X ?


    Welche Düsen sind im Vergaser?


    Wie viel KM auf der Uhr?


    Kompression Motor?


    Etc. etc. etc.



    Schau mal hier:


    220 km/h endgeschwindigkeit

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Ed58 ()

  • Endgeschwindkeit 200km/h


    Keine verkleidung


    Nach den Düsen muss noch schauen Danke


    Kompression ist gemessen worden alles super


    Habe jetzt gerade gelesen das man in der Blackbox oben Rechts (wo nicht belegt ist) auf Masse legen soll ist das was dran!?

  • Traust du dich ohne Verkleidung nicht schneller als 200 oder dreht der Bock nicht weiter aus?
    Für ne Kilo ist das sonst schon arg mager ...

  • Selbst meine 100 PS FZ 750er, mit Verkleidung, ich in Leder aber 193 groß, läuft nach Tacho fast 250.
    200 das geht locker die XJ 700 (86 PS, ohne Verkleidung, aufrechtsitzend) sogar zu zweit.

  • Gibts bei den 1000ern auch "schweizer Modelle"? Die FZ 750 hat dann 77 PS, da dürfte das mit den 200 etwa stimmen.

  • @ ED 58 ist ein Tuning auspuff dran , dieser war beim kauf aber schon dran. Abmachen !?


    Zur kompression wieviel bar keine ahnung, aber laut aussage passt das.


    Doch drauen tue ich mir das schon, nur zum vergleich meine xjr geht schneller auf 200km/h als die fzr.


    Werde das mit der Black morgen mal umbauen.

  • Gefühlt schneller auf 200 oder wurde das irgendwie verglichen?


    Die 5 Ventiler schlagen ohne viel Aufsehen zu, ich konnte mit der XS 1100, der XJ 700 meiner Frau im Beschleunigen nicht folgen, obwohl sie sicher noch "Luft nach oben" hatte und ich auch das letzte der 95 PS aktiviert hatte.


    Wenn Du eine V2 fährst, meinst Du immer, die ist schneller, bis eben der direkte Vergleich gemacht wird.

  • Ist in dem Auspuff ein Eater verbaut?
    Hast Du den Originaltopf auch?
    Der geht offenbar am besten.
    Lies mal hier über Auspuff der FZR 10000 Exup.


    Welcher Slip-On Schalldämpfer für FZR 1000


    Es kann natürlich sein, dass da mehrere Dinge sich beeinflussen.
    Nur die Box und das Massekabel machen das nun auch nicht.


    Gehen die Schieber in den Vergasern ganz auf?
    Membranen ohne Risse?


    Zur Kompression:
    Es gibt Kandidaten, die halten 10 bar für eine gute Kompression.
    Für einen VW Golf oder eine Honda CB sonstwas kann das ja sein.
    Die FZR 1000 hat da schon deutlich mehr zu bieten bzw. sollte das auch tun!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Ed58 ()

  • Das einzige was der "Tuningauspuff" tunt ist der Lärm :D

  • mir kommt das jetzt gar nicht mal sooo wenig vor.
    ich kann leider nicht genau sagen wie schnell meine ohne verkleidung
    ist, mit dem lenker ist das dingen nicht ausfahrbar. ich hatte aber schon 220
    aufm digi tacho.


    aber mal ernsthaft, 260 mit verkleidung, stummel und schätzeisen.
    da finde ich jetzt gute 200 nackt und aufn digi schon realistisch.

  • Wie gesagt, 210 nach GPS geht die Xj 700 mit ihren 86 PS und der aufrechten Sitzposition immer.

  • Ob das Teil geht oder nicht, das hat doch nicht nur mit V-max zu tun.


    Beschleunigung sollte auch bei einem Fighter angesagt sein und da hängen ihn offenbar andere Mopeds ab.

  • Wie gesagt, 210 nach GPS geht die Xj 700 mit ihren 86 PS und der aufrechten Sitzposition immer.

    das hängt aber stark vom lenker, sitzposition und dem eigenen windwiederstand ab, ist nicht so einfach vergleichbar.



    Beschleunigung sollte auch bei einem Fighter angesagt sein und da hängen ihn offenbar andere Mopeds ab.

    das natürlich richtig ...

  • Die XJ 700 hat die schlechteste denkbare Sitzposition, wie schon geschrieben ich in Leder aber immerhin 193. Lenker Chopper-Segelstange.

  • Was für ein Getriebe ist denn verbaut und was für eine Übersetzung ist montiert.


    Auspuff, wie Ed schon schrieb, haben da schon ganze GENERATIONEN getüfftelt.


    Und was wiegt der Fahrer, wenn ich, plus Sozia bei 180 Kg bin, geht das auch nicht mehr so ab. Je nach über bzw. Untersetzung.


    Aber die Kompression sollte man schon wissen, bevor man sich anderem zuwendet, weil das Feld ist gross.

    ---------------------------------
    Nie aber ist das Richtige das was man macht, sonder wie man es macht!! Anselm Feuerbach :thumbsup: