Leute geht wählen.

  • Aber im Gegensatz zu Österreich haben in Deutschland 87 % nicht rechts gewählt.

    Die Österreicher haben offenbar noch den gesunden Verstand und keine eingeimpfte Erbschuld für die nächsten 1000 Jahre!

  • Was ich so in Österreich von der AFD gehört habe, Frauke Petry und andere, so ist das was diese fordern das absolute Minimum das notwendig wäre, aus meiner Sicht. Hab da überhaupt keine Radikalität im entferntesten Sinne entdecken können.


    Rassistisch radikal finde ich hingegen den Denkansatz von Merkel deutsches Blut mit Afrikaner- und Afghanengenen auffrischen zu wollen, die weibliche Unterschicht mit den Kömmlingen zu vereinen. Und zu diesem Zwecke diese Personengruppen mit ungeheuren finanziellen Mitteln anzulocken.


    PS : Für mich ist die Kinderlosigkeit von Merkel ebenso wie die von Hitler ebenso eine weitere Gemeinsamkeit die mir zu denken gibt...

    Schon mitbekommen? Frauke ist nicht mehr Teil der AFD. Und nein, da ist nichts radikal *lachtot*


    Was mir echt zu Denken gibt. Ich mag Italien total gerne, aber dieses blöde Österreich ist da dazwischen. Vielleicht könnte man den Brennerbasistunnel bis Rosenheim verlängern, das wäre eiin echter Fortschritt.



  • Aber im Gegensatz zu Österreich haben in Deutschland 87 % nicht rechts gewählt

    Du weißt gar nicht wie lächerlich du dich mit so einer Aussage machst. Bist du so uninformiert, so gleichgeschaltet oder so dumm?

    Benzins Motorradseiten


    austriaCe.gif

    "Thou shalt not take theyself thoo goddamned seriously"


    I think that I shall never see
    A thing as lovely as a tree
    Or anything, so I opine
    As ugly as a wind turbine


  • Das rassistische Migrationsprogramm von Merkel ist keine Sache von Links oder Rechts oder irgend einer Farbe.


    Hätte es unter dem hochintelligenten "linken" Helmut Schmidt zB sicherlich so nicht gegeben wie unter Merkel. .


    Den Afghanen zB gleich bei Grenzübertritt Handy wegnehmen, gratis Kost und Logie und Arbeit irgendwo. Und das "Migrationsproblem" ist gelöst. Und wenn die Afrikaner davon hören machen sie sicherst gar nicht auf den Weg.

  • Übrigens nun wirds langsam kalt, aber VORSICHT! in Österreich keine Sturmhaube tragen! das fällt mit der Burka unter das Verscheierungsverbot.

    Darf man in Österreich eigentlich überhaupt noch mit Helm fahren????

    Nein das ist kein Unsinn, sondern Wirklichkeit in Österreich.


    Mal eine Frage: Woher habt ihr eigentlich Euer Wissen über Deutschland? Aus der Kronenzeitung? Über youtube-Kanäle?

  • Die Österreicher haben offenbar noch den gesunden Verstand und keine eingeimpfte Erbschuld für die nächsten 1000 Jahre!

    Was meinst du mit Erbschuld?

    Wer mit sich selbst nicht im reinen ist, kann auch mit anderen nicht ins reine kommen 8)

    Anne Morrow Lindbergh

  • Übrigens nun wirds langsam kalt, aber VORSICHT! in Österreich keine Sturmhaube tragen! das fällt mit der Burka unter das Verscheierungsverbot.

    Darf man in Österreich eigentlich überhaupt noch mit Helm fahren????

    Nein das ist kein Unsinn, sondern Wirklichkeit in Österreich.


    Mal eine Frage: Woher habt ihr eigentlich Euer Wissen über Deutschland? Aus der Kronenzeitung? Über youtube-Kanäle?

    Linksrechtsdebatten und warum ich weiss dass auch der Helmut Schmidt den Marc Aurel gelesen hat lenkt vom Thema ab und tut nichts zur Sache.


    Bei dem Verschleierungsverbot geht es darum dass Frauen nicht in Harems oder ebenso nicht hinter ihrer Kleidung vom öffentlichen Leben ausgeschlossen werden sollen, und so wird das Gesetz auch vollzogen.

    Zudem hatten wir in Österreich und besonders in Wien das Problem dass vermummte Vandalen, viele auch aus Deutschland, die Wiener Innenstadt mehrmals kurz und klein geschlagen haben wenn nach demokratischen Wahlen die Menschen nicht das gewählt haben was ihnen passt.

    Das Vermummungsverbot sowie die Tatsache dass die Partei, die organisatorisch und finanziell hinter den Terroraktionen stand aus dem Parlament gewählt wurde und somit 10 Mio Euro jährliche Finanzmittel vom Steuerzahler zukünftig verliert, wird die Situation für die wiener Bevölkerung hinkünftig sicherlich verbessern.


    Darum gehts, und nicht um Motorradhelmträger, aber das hast du eh gewusst und dich nur dumm gestellt. Oder bist du so ?

  • Ed58  


    Ah ok.....nunja, solange man diese Themen immer wieder aktuell hält, gerät dies eh nie in Vergessenheit.

    Verstehe eh nicht warum man immer (egal obs im TV, Internet oder sonst wo ist) diese Kriege hervorhebt. Wozu soll dies gut sein?

    Damit jeder weis was passiert ist?

    Es gab ja nicht nur die beiden Weltkriege nach 1900.....gab schon immer Kriege, solange es Den Menschen gibt.....

    Nur hat Der Mensch so oder so nicht draus gelernt und sehnt sich förmlich nach Kriege.

    Wer mit sich selbst nicht im reinen ist, kann auch mit anderen nicht ins reine kommen 8)

    Anne Morrow Lindbergh

  • Krieg funktioniert immer gleich. Zuerst geht es um (geschürte) Überbevölkerung, dann um den Kampf um Lebensraum und Resourcen. Und folglich dann um notwendige Dezimierung der Bevölkerung. Und wenn man die Probleme nicht hat, dann kauft man sie sich eben, so wie Merkel das seit 2 Jahren tut.



    Erkläre hiermit meine Beitragsserie für beendet, das ist ein Motorradforum.

  • Hallo Benzin, hallo leibrentneronline,


    ich habe eine Weile überlegt ob ich noch antworten soll. Nach reiflicher Überlegung kam ich zu dem Schluss das doch machen zu sollen.


    Wie ich immer wieder betone kann jeder seine eigene Meinung haben, auch wenn sie für andere vielleicht "komisch" erscheint.


    Seit einiger Zeit hat es sich eingebürgert, dass man nicht seine eigene Meinung erklärt und vielleicht zu einer anderen Meinung stellt, sondern das Gegenüber persönlich anzugreifen. Warum man das macht erschließt sich mir nicht. Wenn ich von etwas überzeugt bin, dann können mich andere Meinungen nicht von meiner abbringen, die Person die anderer Meinung ist, muss ja deshalb weder dumm, noch rückständig, noch "gelenkt" sein, sondern ist einfach anderer Meinung.


    Ich finde es sehr schade, dass keine vernünftige Auseinandersetzung stattfinden kann.

  • Brussels - Stupidity Capital of the World


    Schön, dass wir in einer Staatengemeinschaft leben wo jedermann diesen Spruch oben als Signatur zu verwenden kann.


    Schreib sowas mal über die Türkei und reise dann fröhlich da hin. Könnte blöd ausgehen.

  • In Wien ist Mohammed der 5. -häufigste Name bei Kindern. Typen wie du ermöglichen Merkelpolitik in Deutschland und so wird aufgrund der Geburtenraten samt Einladungspolitik in wenigen Jahrzehnten Deutschland zu einem Staat wie Türkei oder Afghanistan.


    Ehrlich gesagt tragen so Typen wie du samt ihren Ansichten nicht einmal zu meiner Erheiterung bei, geschweige den dass ich ihrem Gedankengut irgendetwas positives abgewinnen könnte. Pure Perversion für mich.

  • Klar Östereich sollte man meiden, denn ihr habt schon 8 % Muslime.

    Wir haben, dank Merkel ;), nicht mal 5 %.

    Macht also ruhig so weiter, aber pisst Euch selbst ans Bein8o

  • Wenn dann noch dazu , so wie in Wien der Bevölkerung falsche Listen über die häufigsten Vornamen vorgelegt werden, Journalisten nach ihrem ersten Fernsehbeitrag entlassen werden weil sie Schlauchbootinsassen als "Kömmlinge" bezeichen oder in Schweden die Journailie dazu gezwungen wird afrikanische Migranten nach Erhalt eines schwedischen Passes als "Schweden" und nicht als Migranten zu bezeichnen, dann sind das in Summe schon Sachen die ich einmal für mich als "Hammer" bezeichne.


    Und nur ein Bruchteil von heiteren oder interessanten Vorfällen kommt ans Licht, nur wo die Beweise nicht unterdrückt werden können.


    https://de.sputniknews.com/pan…n-syrer-missbraucht-pony/