Längere Schwinge ? - Plug and Play ?

  • Moin,


    kennt jemand von euch zufällig eine Schwinge, die länger ist als die von der YZF 750 R und evtl. sogar Plug&Play rein passt?

    Meine bisherige Suche hat leider nichts ergeben...


    Wäre sonst auch über Tips dankbar, auf was ich achten muss, um zu wissen, dass es passt.



    LG Henna

  • Gut - Dann eben selber bauen.
    Hast du zufällig die Maße der Schwinge da?
    Und die der Steckachse?

  • Um wieviel cm soll die denn länger sein? Muss es TÜV fähig sein oder nur auf der 1/4 Mile funktionieren?

    Wenn es nur wenige cm sein sollen kannst du mal nach "Swing Arm Extension" googlen, ob es die Dinger mit Gutachten gibt weiß ich aber nicht.

    Ansonsten kann man die Schwinge auch verlängern lassen, kostet aber ein paar Groschen.

    ------

    so beliebt und so bescheiden ...

  • Verlängern lassen wollte ich die Orignale nicht...
    Das geschweiße trägt ja keiner mehr ein und wenn dann nur zu Preisen da Träum der Kanzler von...


    Die Swing Arm Extension kenn ich von der GSXR... Von den halte ich aber nicht so viel...


    Am besten wäre es eine Schwinge die finde die ich den den Rahmen der Ypse bekomm, die aber schon von haus aus länger ist, als die Originale Schwinge.

    Wenn die dann noch abgefräst werden muss oder Distanzen benötigt und rein zu passen, ist das ja auch nicht der Welt untergang, dass ist immer noch leichter Einzutragen, als das Schweißen...



    Tigger

    Danke :)

  • Hallo Henner,


    ich hatte kurzzeitig in der FZ eine R6 Schwinge drin, die ist länger als die YZF750 Schwinge. Kannst ja auf den letzten Seiten meines Themas mal nachverfolgen.

    Die R6 Schwinge könnte man auch auf die YZF anpassen.

    Grüße UweE


    [size=12]Adapterhülsen für R1/ GSXR/ ZX10R Gabel in YPSE-Gabelbrücke
    RN04 Tacho komplett Kit für FZ/FZR/YZF
    leichte gefräste sportliche Fußrastenträger für FZ
    hier erhältlich, nicht gewerblich!


    Mein YouTube Channel: https://www.youtube.com/user/ajolfamoj136

  • Bei Ebay - Kleinanzeigen steht momentan eine R1 RN12 Schwinge Plug&Play für die Ypse drin. Vielleicht ist die ja ein bisschen länger?

    Gott erschuf Deinen Körper, MC Donalds formte Ihn...

  • Ich hab damals auch viel nach einer längeren Schwinge für meine FZR gesucht. Da die mit der Ypse das gleiche Einbaumaß hat, haben wir das gleiche Problem. Ich bin dann hier und im Fighters Forum über die Suche zu dem Schwingenumbau der RN12 Schwinge gekommen. Ich fand diese passt echt gut zum dicken Rahmen. Jedoch ist der Umbau nicht einfach, da die Schwinge nur einseitig abgefräst werden darf (das Federbein der RN12 sitzt außermittig). Dazu kommt das Aufspindeln vom Lagersitz usw.


    Ums kurz zu fassen: es gibt von keinem Hersteller (ARC, K&J, oder wie sie alle heißen) ein plug&play passendes Aftermarket Teil. Länger ist nur mit Anschweißen oder einer anderen Schwinge möglich. Da ich selbst keine Schweißnähte mochte, hatte ich mich schlau gemacht nach annähernd passenden. Sowas wie die RN12 ist schon das beste Angebot und man kann ne schöne 6“ rein stecken (wollte damals noch auf Magnesium wechseln). Da der Typ bei Kleinanzeigen es angeblich passend samt Bremssattelhalter anbietet, steckt da schon echt viel Aufwand dahinter! Hätte ich selbst noch meine, hätte ich schon zugeschlagen! Habe selbst 4 Jahre vergeblich gesucht.

  • Also mit dem von eBay Kleinanzeigen hab ich jetzt ein wenig geschrieben.

    Sehr netter Kerl, sehr faierer Preis.


    Leider aber keine Unterlagen über die Schweißarbeiten vorhanden und somit unmöglich, laut meinem TÜV, das ganze eingetragen zu bekommen.

    Ansonsten hätte ich da zugeschlagen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Henna ()

  • Ohne Nachweis, das das fachmännisch gemacht wurde, solltest du die Schwinge nicht nur wegen dem TÜV nicht wollen... Da draußen lauern viele Dampfplauderer, auch in gerade in solchen Zusammenhängen.

  • Moin, da kann ich Henning nur zustimmen, setz dich mal mit dem Klaus in Verbindung! Da werden sie geholfen...

    Grüße aus der Heide!