• So, nu is es soweit. Nu dürfen die Besitzer eines E-Roller‘s sofern kein Radweg vorhanden ist, auf den öffentlichen Straßen fahren :thumbup:Natürlich nur sofern sie dafür zugelassen sind. Nicht genug das man sich mit dem LKW an diesen Mofa Rollern vorbei quälen muss, nu kann man bei Gegenverkehr mit 20 hinter nem Tretroller hinterher zuckeln.

    Ich bin sehr gespannt wie sich das entwickelt.....

  • 20 km/h wenn der Tretrollerfahrer denn auch Vollgas gibt😬😳😎🛴

    Besessenheit ist der Motor, Verbissenheit die Bremse


  • Da war ich als 5-jähiger schon schneller mit dem "Anschiebe-Roller".:)

  • Bei solchen Beschlüssen frag ich mich ehrlich ob es keine gewichtigeren Baustellen in unserem Land gibt.... Zum Glück gibt es bisher nur wenige mit Zulassung. Die Mofaroller und diese Pseudo Armstrong‘s in ihren knallbunten Wurstpellen machen es schon schwer genug.

  • Ja, da lass ich mich auch überraschen.

    Ich warte auf die Teens, die auf den getunten Rollern Slalom um die Fußgänger fahren, und auf die ersten schweren Unfälle, denn Helm muss ja nicht....hat das was mit Spahn's Organspende zu tun ????

    ________________________________________________________________________________________________________________________________
    If Speed kills me - do not cry - i was smiling !
    - Paul Walker in Memorial :moto:

  • frag ich mich ehrlich ob es keine gewichtigeren Baustellen in unserem Land gibt..

    Das ist eine Investition für die Zukunft, wenn sich die kleinen Leute keine Autos mehr leisten können, damit die Mobilität erhalten bleibt. :)

    Benzins Motorradseiten


    austriaCe.gif

    "Thou shalt not take theyself thoo goddamned seriously"

    »Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.« – ARTHUR SCHOPENHAUER

    :P