Yamaha R1 auf Platz 9 der Leserwahl 2020. Gründe?

  • Welche Leserwahl war das? Motorrad kanns nicht gerwesen sein, oder?

    Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi

  • Ich hatte 2017 die Wahl,

    die R1 war sofort zu haben, stand neu im Laden und hätte ich günstiger bekommen können.

    die S1000RR war zwar als Vorführer da, meine musste aber bestellt werden und dauerte demzufolge 14Tage.


    Auf beiden habe ich Probe gesessen und ich habe mir beide genau angesehen und weitere "für und wieder" abgewogen.


    Zum ersten Mal seit 1985 und 11 neue Motorräder in Folge, habe ich mich gegen Yamaha entschieden.

    Über die Frage, ob BMW die beste Wahl war, lässt sich gerne streiten, an die Verarbeitung von Yamaha, die ich bisher gewohnt war, kommt die nicht dran.

    Werkstatt und Service ist auch deutlich schlechter und warum habe ich mich so entschieden? : Ich kann mit der R1 nichts anfangen, die ist für mich nicht geeignet.


    Den BMW Nobelhobel musste ich in vielen Details erst anpassen und verbessern, aber es lässt sich wenigstens verbessern, es gibt genug dafür.

    Für die Japaner ist der deutsche Markt viel zu klein und nicht mehr interessant, gleichzeitig sind Europäer auf dem Vormarsch, neben BMW noch Ducati, KTM, Guzzi usw. die sich alle viel mehr Mühe für den europäischen Markt geben.


    Fazit: das musste so kommen

  • Die Qualität bei Yamaha ist besser als bei BMW? =O

    Ich hab bei Facebook gelesen das jemand Probleme mit der Hinterrad Bremse hatte. trotz zig Werkstatt besuchen. Hat dann einen schweren Unfall deswegen gehabt. Das kann ich echt nicht Fassen. Ich hatte bisher den Eindruck BMW sei unantastbar.


    "Christoph Edward Marciniak" es gibt unterschiedliche Probleme wie z.B. wandernder Druckpunkt, null Bremsdruck Hebel lässt sich bis zum Lenker durchziehen ohne Verzögerung des Krad, Bremshebel lässt sich nicht betätigen als ob ein Stock zwischen Hebel und Lenker geklemmt ist! Ich hatte meine S1000RR, 6x beim freundlichen, es wurden verschiedene Teile getauscht und jedesmal hieß es, der Fehler ist nicht reproduzierbar Bike wäre in Ordnung! 2015 hatte ich dann wegen Bremsversagen einen schweren Unfall!!

  • BMW unantastbar 🤔 Schau Dir im Netz mal die Rückrufaktionen an, die BMW MOTORRAD so hat. Das zieht sich wie ein roter Faden von der 310 bis zur 1600 durch. Bremsen, Getriebe, Radflansche und noch so einiges. Also unantastbar ist anders.

  • bmw hat enorme probleme bei den Felgen.

    brüche und risse.

    das finde ich ganz schön heftig.

  • Ein Bekannter wollte letzt die neue Four mit Segelstange ordern, da hieß es bei BMW, sorry, nicht lieferbar, diverse Probleme , dito bei der S..

  • An meine Bremsen musste ich mit meinem unqualifiziertem Fachwissen selber ran, seit dem sind die top:thumbup:

  • Das ist ja eine Leserwahl, da wird zum einen das Image wichtig sein, zum anderen das Aussehen, vielleicht noch die PS.


    Sitzposition, Bremsen, Motorcharakter, Spritverbrauch, Servicekosten ect. spielt da praktisch keine Rolle.


    Da sind für mich die reinen Zulassungszahlen interessanter.

    Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi

  • Ich glaube eher das spiegelt die Verkaufszahlen wider.

    16V fährt jede Sau!


    FZR-Umbau hier: | SoS-Racing-Blog: | Alltagshure: Passat 3C Sportline TDI.


    Wer bei „ausgeschwitzt“ an Auschwitz denkt, der denkt auch beim Wort „ausscheiden“ mit pubertärem Kichern ans weibliche Geschlechtsorgan.


    footer1469651627_15328.png

  • Ich glaube eher das spiegelt die Verkaufszahlen wider.

    Das ist eine Leserwahl.Keine Verkaufsstatistik Im MTB Bereich ist das auch so. Waren früher immer Karten für die Leserwahl im Heft. Ist auch interessant für dem Verlag für die nächsten Artikel. 🙂 Da reagiert man auf Trends der Leser, man möchte sein Format interessant und für eine breite Zielgruppe generieren um die Auflage hoch zu halten. Trotz Online Zusatzangeboten, die meiste Kohle machen die Verläge immer noch mit Printmedien.

    Eine Abstimmung online ist natürlich gegenüber der Kartenmetode sehr weniger aufwendig.

  • Die Leserwahl spiegelt ein Ranking wieder was die Leute aktuell geil finden. Bzw was sie sich kaufen oder kaufen wuerden, wenn das Wörtchen WENN nicht wäre. In diesem Segment werden Performance, Style & Sophistication ausschlaggebend sein. Die R1 Modelljahr 2020 ist ein fantastisches Bike geworden, aber in den letzten Jahren haben die Japaner so gut wie nichts Neues in dieser Klasse gebracht ggüber den Europäern. Schau mal im V4 Forum (Aprilia) nach wie viele Leute da mit relativ neuem Material als Hobbyfahrer unterwegs sind. Da wechseln Carbon-, Schmiedefelgen & Öhlins Teile wie Unterhosen ihren Besitzer. Ist halt ne andere Klientel. Yamaha Klein hat manchmal vergleichbares Material im Angebot. Er ist meines Wissens einer der wenigen Yam Händler, die für das Image der Marke etwas tun.

    https://home.mobile.de/MOTORRAD-KLEIN#des_287995163

    By the way, weltweit ist jedes vierte verkaufte Bike in dieser Klasse eine Ducati.:love:

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

  • Die Leserwahl spiegelt ein Ranking wieder was die Leute aktuell geil finden. Bzw was sie sich kaufen oder kaufen wuerden, wenn das Wörtchen WENN nicht wäre. In diesem Segment werden Performance, Style & Sophistication ausschlaggebend sein. Die R1 Modelljahr 2020 ist ein fantastisches Bike geworden, aber in den letzten Jahren haben die Japaner so gut wie nichts Neues in dieser Klasse gebracht ggüber den Europäern. Schau mal im V4 Forum (Aprilia) nach wie viele Leute da mit relativ neuem Material als Hobbyfahrer unterwegs sind. Da wechseln Carbon-, Schmiedefelgen & Öhlins Teile wie Unterhosen ihren Besitzer. Ist halt ne andere Klientel. Yamaha Klein hat manchmal vergleichbares Material im Angebot. Er ist meines Wissens einer der wenigen Yam Händler, die für das Image der Marke etwas tun.

    https://home.mobile.de/MOTORRAD-KLEIN#des_287995163

    By the way, weltweit ist jedes vierte verkaufte Bike in dieser Klasse eine Ducati.:love:

    Ok ich verstehe was du damit sagen willst im Bezug auf die Kunden. Sehr gut betuchte Personen die mehr durch Material glänzen als Fahrkönnen.

    Ist im Mtb Bereich nicht anders. Die unsportlichsten Fahrer haben die teuersten Bikes, warend die guten Fahrer mit Material der gehobenen Mittelklasse unterwegs sind.

  • Und die wirklich guten Fahrer sind mit dem alten Gelumpe unterwegs.







    Das mußte jetzt einfach sein.

    Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi

  • Alt nicht umbedingt. Auf ein Mountainbike bezogen ist das ein Sportgerät das Verschleiß unterliegt. Besonders wenn man damit Rennen fährt. Da wählt man seine Teile nach Kosten - Nutzen aus. Gewisses Gewichtsnivau vorausgesetzt.

  • Deswegen fahre ich nicht in der MotoGP mit. ;)

    ------


    Achtung!!!



    Skrupelloser Raser mit Sportauspuff, bitte Abstand halten.



    Bei Fragen dazu bitte vertrauensvoll an Tscharlie wenden. :S