R1 zum einkaufen fahren

  • Eigentlich wollte ich gestern Richtung Weser Berg Land, aber die Cocktails von Samstag haben wir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Also nur gemütliche hundertundeinpaarkaputte km zum Kaffee & Kuchen gecruist und zwischendruch mal ein paar Bilder gemacht.






    Als nächstes müssten diese Woche die neuen Reifen kommen 8)

  • Die Tasche wirkt wie ein dachgepäckträger

  • Sooo ganz viel ist nicht passiert. Die R1 läuft & läuft & läuft.


    Zwischendurch habe ich das Kettenkit gewechselt und neue Reifen aufziehen lassen. Die werden aber nach dem Jahrestreffen auch wieder auf sein



    Defekte bis jetzt;


    - Blinker vorne Links - Leuchtmittel defekt



    Ansonsten braucht die alte Dame bei zügiger Gangart Öl und ein bisschen liebe.



    Nun bin ich auch endlich dabei den Gepäckträger, den ich eigentlich für die Tour zum Rhein schon bauen wollte, fertig zu stellen. Muss ja irgendwie meine Schlüpfer mit zum Treffen bekommen8)

  • Ziehste 3 übereinander, kommst n‘ Wochenende hin😁

  • 3 Schlübber übereinander anziehen, kommst 3 Tage hin.

    i.d.r. trage ich garkeinen :P

  • So, leider gibt es den ersten Ausfall diese Saison.


    Ich hatte die letzten zwei touren schon so ein komisches Gefühl im Vorderrad, als würde das etwas rutschen bzw. nicht Spurstabil sein. Hab das allerdings auf die Reifen geschoben, die kurz vorm wechseln sind, CRA3 mit noch 2,2 - 2,4mm.


    Am Sonntag Nachmittag hat mir das aber keine ruhe gelassen und weil nächste Woche eine wichtige Fahrt ansteht habe ich die dicke mal aufgebockt, siehe da das LKL rastet sauber an 2 Stellen ein. Also nicht lang fackeln, alles ab und neue Lager verbauen. Es waren augenscheinlich noch die ersten Originalen Kugel Lager verbaut...


    Anschließend Probefahrt und siehe da, tada astrein :)


    Hat es sich doch gelohnt sich mal ein paar Lager auf Lager zu legen8)



    Für den Winter sind aber die ersten Planungen bereits im gange;


    - Andere Lampenmaske

    - Erneuter Lenkerumbau auf einen Zölligen

    - ESD kommt von Akrapovic

    - Schalter zum Manuellen betätigen des Luftkühlers

    - Umbau auf einen Zubehör Tacho



    grüße, Steini

  • Bevor Du mit dem Agropoofick weiter schraubst. Würde ich Dir empfehlen die R1 zum abstimmen auf die Rolle zu bringen. Nicht wegen mehr Leistung sondern damit sie obenrsus nicht abmagert und Du die Zylinder Beschichtung ruinierst. Die ersten Modelle waren bekannt dafür.

  • Bevor Du mit dem Agropoofick weiter schraubst. Würde ich Dir empfehlen die R1 zum abstimmen auf die Rolle zu bringen. Nicht wegen mehr Leistung sondern damit sie obenrsus nicht abmagert und Du die Zylinder Beschichtung ruinierst. Die ersten Modelle waren bekannt dafür.

    Moin Mai, das Problem mit der Abplatzenden Beschichtung ist mir Bewusst. Der Motor hat nu knapp 80000 km runter und da ist es bereits zu spät ;)


    Da hilft nur der Umbau auf RN09 Rumpf mit RN01/04 Kopf, halte schon immer nach passenden Motoren die Augen auf8)

  • Es gibt Firmen, die so ne beschichtung wieder auftragen können, da musst du aber mit 1000euro rechnen.

    Ansonsten ist der Motor kein Hexenwerk.

    An einem Wochenende ist das alles umgebaut.

    Bei der laufleistung würde ich mir ausserdem das 2.Gang zahnradpaar anschauen und gleich tauschen.

    Das ist das höchst belastete in der R1.

  • Es gibt Firmen, die so ne beschichtung wieder auftragen können, da musst du aber mit 1000euro rechnen.

    Das ist sowieso fix ausgegeben;)

  • empfehlen kann ich Dir HMP der baut die Rn09 Motoren um.

    Auch hier bist du wieder zu spät, hatte bereits kontakt zu Helmut, aber auch wenn ich gerne bereit bin für gute Arbeit gutes Geld zu bezahlen werde ich keine ≈ 3t Taler in den Motor Investieren:S



    Bitte in meinem Umbauthread keine "Bullshit" oder Besserwisser Bemerkungen gegen andere, hier habe ich das Hausrecht8o Außerdem gibt es dafür dem Chriss seinen 3LE Thread;)

  • Mal etwas Staubputzen hier;)


    Wie zu erwarten war, kann ich natürlich nicht die Finger von der R1 lassen8o


    Die Maske wird bzw. wurde bereits gegen eine andere getauscht. Halter sind geschweißt und müssen nur noch lackiert werden. Dann der feinschliff an der Maske und Elektrik anschließen.




    Ebenso habe ich den Lenker nochmals getauscht. Verbaut ist nun ein 28,6mm Lenker von ABM. Die Klemmböcke musste ich an der Unterseite abfräsen lassen, damit die mit der Lucas Gabelbrücke harmonieren 8)


    Der Tacho kommt von Daytona. Halter ist aus einem Alu Blech selbst gebaut, auf dem Bild ist das Muster aus Pappe zu sehen.




    Heute Abend geht es weiter, der Vergaser kommt raus und fliegt in den Urlaub zu JTD.



    Und dann geht es weiter...

  • Wo? In der Garage? Neeee 8o

    Ich auch nicht, für die Dosen ist draußen Platz genug^^