FZR750 3CT

  • Morgen Zusammen... der eine oder andere wird se auf kleinanzeigen gesehen haben, ich hab se für zuviel kohle gekauft.. auch wenn vielleicht kein wichtiges oder besonderes teil der yamaha geschichte konnte ich nicht anders. wie andere einen kleinen welpen nicht an der autobahn ausgesetzt sehen können, hat mir das herz geblutet eine doch irgendwie in meinen augen historisch "wertvolle" yamaha am straßenrand verrosten zu sehen..


    da ich von familie und freunden sowieso schon als bekloppt bezeichnet werde und derzeit auch keine freundin vergraulen kann musste ich wenigstens gucken fahren... motor und getriebe auf den ersten blick soweit ok. läuft sauber, gänge schalten problemfrei und vom geräusch klingt alles wie bei meinen anderen FZ750... hauptrahmen voll i.O. und motor + rahmennummer stimmen überein... Australisches moddel 3CT, hat aber deutsche papiere... naja hat ausgereicht das ich nicht ohne heimfahren konnte.. der rest ist zum heulen und zeugt von 2jahren stehen am straßenrand samt rutscher auf der linken seite...


    also was will ich damit (wurde gefragt).. eigentlich nix ; ) vielleicht ein winziges stück yamaha geschichte besitzen... werde mir übers jahr zeitnehmen und alles technische (wenn kein kapitaler schaden vorliegt) i.O bringen, die gabel neu mach..wird leider teuer , die verkleidung ausbess und neu lacken.. umbauen werde ich ddiesmal nix ( ggf R6federbein hinten) und dann tüven.. für einen richtigen original zustand ist die basis zu schlecht, meine mittel zu gering und der finanzielle aufwand nicht gerechtfertigt...wertvoll wird se nicht. wohl auch in 10jahren nicht...


    sollte alles schief gehen hab ich einen ersatzteilspender für meine FZ's teuer bezahlt ; )


    in dem fall behalten die stirn runzler wohl recht :saint:

  • An manchen Dingen (Bikes) kommt man eben nicht vorbei...ich kenne das :thumbsup:
    Bin schon gespannt, was du letztlich daraus machst.

    Am Arsch vorbei führt auch ein Weg... :P

  • Ich hatte das Teil auch gesehen und hatte den gleichen Gedanken,,,,

    "Lieber eine Schwester auf dem Strich, als einen Bruder auf einer Honda."
    (Ich habe natürlich nichts gegen Hondafahrer, aber den Spruch finde ich genial.)

  • Pah ! Lass dich nicht unterkriegen !!!
    Ein echter Schraubiker braucht mindestens 2 Bikes !!
    Eines zum Fahren
    Eines zum Schrauben

    ________________________________________________________________________________________________________________________________
    If Speed kills me - do not cry - i was smiling !
    - Paul Walker in Memorial :moto:

  • oha... dass hätte meine EX und familie wohl kaum unter freak und süchtig abgehakt....


    bei mir geht es jetzt eher darum das die garage voll ist.. und mein dad fährt nur eins davon... gut mein bruder ist genauso verrückt, hat aber wenig kohle und kann auch nicht schrauben...


    sprich die arbeit bleibt an mir ... und ich bin echt gern in der garage. das können nur die leute nicht verstehen..


    995i, tl1000s, RaceFZ (Renne)
    1200GS, 1100GS, Ypse, Trx, BahnhofsFZ (street)
    project 1000er Ypse (Beast- renne)
    project Fzr750r (street - garagen restauration und vor dem vergammeln bewahren)


    bis auf die projekte fährt alles und ist in gutem zustand : ) und ja beim tippen fühle ich mich selbst auch ein wenig freaky...


    in dem sinne versteh ich immer wieder warum ich single bin :saint:

  • haha, sehe ich anders.. es gab 2 wege .. ich habe mich für masse statt klasse entschieden...


    alles ist technisch auf stand, aber ich gebe keinen cent in lackierung aus oder sonstige extravaganten teueren dimge. denke oft ich mag schiedefelgen oder sonstiges. aber dann denke ich für 1500€ baue ich mir ein ganzes moto was fährt zusammen.. die triumph hat mittlerweile etwas mehr geld verschlungen aber sonst versuche ich pro projekt unter 3000€ zu bleiben ; ) sind ja auch nicht alle motos mir und wenn ich sehe was die ladenneu wasserboxer 1200gs vom dad gekostet hat kommen wir die tränen...aber er hat es ganze leben geschafft, warum also nicht... für all meine bikes könnte ich wohl auch eine neue wasserboxer fahren ^^


    in dem sinne quantität statt qualität : )


    und deinen umbau sehe ich da ganz klar in der ecke qualität!

  • Ich brauch auch immer was zum schräubeln... derzeit hauptsächlich an meiner 91er FZR , da steht grade die Motorrevision inkl. 6-Ganggetriebe an. Wird wahrscheinlich ein 1040er Kolbensatz reinkommen...


    Bin aber in den letzten 2 Jahren mehr dazu übergegangen, meine Yamaha's möglichst in Originalzustand zu versetzen.
    Zumindest optisch, wenn ich z.B: das Fahr-/Bremsverhalten verbessern kann, dann baue ich auch mal andere Teile als Yamaha-(OE)Teile ein.


    Außer meine 91er Exup, die ist 1996 zum ersten Mal umgebaut worden und wird auch das Bike mit den meisten Umbauten bleiben ;)

    Am Arsch vorbei führt auch ein Weg... :P

  • cool... Motorrevision wollte ich seit 6 Jahren (damals grad die Kopfdichtung von ner 1100GS neu gemacht) seit dem kauf meiner Ypse immer mal machen.. hab immer gesagt wenn mal ein motor schlapp macht nutze ich den mal dafür.. klopfe aber auf holz, bislang musste ich nie tiefer als ventilspiel eingreifen...


    ja originalzustand ist immer so ne sache :whistling: habs mir für die FZR fest vorgenommen... zumindest die original optik zu bewahren... ziel wäre das bild..aber woher könnte man die decals bekommen ?


    am WE mache ich mal eine bestandsaufnahme wenn ich mit dem ventilspiel der BahnhofsFZ fertig bin... leider alle Ventile an der unteren grenze oder deutlich drunter ... naja 50tkm gelaufen und nach den verbauten shims hat da noch niemand nachgesehen ... bin ich immer ganz happy, dann hat kein "stümper" rumgefuscht ; ) hoffe bei der begutachtung auf keinen härtefall zu treffen :/


    bg derpeda

  • *heul* ...ich hatte auch mal eine.
    Die letzte von 10 Stück die in Österreich ausgeliefert wurden (hatte beim Kauf 144 Kilometer auf dem Tacho und 102 Dezibel eingetragen!) und ich hab sie aus finanz. Nöten vor 16 Jahren verkaufen müssen... ;(

    Am Arsch vorbei führt auch ein Weg... :P

  • ziel wäre das bild..aber woher könnte man die decals bekommen ?


    Originalstyle ist wohl verdammt schwierig..aber das Design der 87er 2LA kommt dem recht nahe find ich,und das hingegen findet man durchaus noch bei http://www.stardesignracing.com/ak/komplett_set.htm


  • Originalstyle ist wohl verdammt schwierig..aber das Design der 87er 2LA kommt dem recht nahe find ich,und das hingegen findet man durchaus noch bei http://www.stardesignracing.com/ak/komplett_set.htm


    ja sehr cool! hat direkt mal einen favorieten eintrag bekommen... wenn ich die kiste selbst lackiere bin ich vom sammlerzustand eh 99% entfernt :huh: von daher ... würde mir gefallen... und ich mach das ja aus emotionalen und nicht finanziellen gründen... wenn man mit sowas rumfährt hat man immer ne kleine geschichte zu erzählen ; )


    bg derpeda

  • nächster Fav. Eintrag ; ) wobei USA muss man immer bissel mim zoll aufpassen sonst wirds teuer ; )

  • und ich bin echt gern in der garage. das können nur die leute nicht verstehen..


    995i, tl1000s, RaceFZ (Renne)
    1200GS, 1100GS, Ypse, Trx, BahnhofsFZ (street)
    project 1000er Ypse (Beast- renne)
    project Fzr750r (street - garagen restauration und vor dem vergammeln bewahren)


    ... bei der Aufzählung verstehe ich sofort warum du gern in der Garage bist :thumbsup:
    (Aber davon abgesehen, ich selbst wohne mehr oder minder in der Garage, schlafe halt nur zuhause ... :D)


    Zum Thema Decals, wenn paar Fotos vorhanden sind, dann könnte man das relativ schnell aufarbeiten und auch welche machen (in besserer Qualität als irgendwo gekaufte Originale). Hab früher zu Werbetechnikzeiten relativ viele Folien für originalgetreue Restaurationen von alten Rallye-Fahrzeuge gemacht. Wenn Interesse besteht, würde ich da gern Hilfe anbieten.

  • hi, erstmal danke für das angebot! werde hoffentlich am WE den wirklichen Zustand bewerten können. Ziel ist aber erstmal TÜV ende 2016 schneller werde ich es nicht schaffen...


    sollte dann alles laufen würde ich Lackierung und Folierung angehen! werde diesen Thread nutzen euch etwas in bekannt "gutem" Internetdeutsch und schreibstil inc. schlechter Handy Fotos auf dem laufenden zu halten ; )


    bin eigentlich nicht so der forums mensch (bin zwar für alle moppeds irgendwo angemeldet, poste aber normal nix) ... hier fühle ich mich aber wohl und bekomme sehr oft super hilfe ohne dumme kommentare : ) bin mir bewusst das mein schreibstil mies (auf dem ipad schreiben geht nicht gut) und die Bilder "mager" sind.. aber mehr mühe kann ich für internet nicht aufbringen : ) dafür muss man im echten leben und job schon zu viel "korrekt" schreiben und arbeiten ^^ meine 5cent ..


    wen's stört musses ja nicht lesen oder gucken :saint:


    in dem sinne hauts rein und wie immer danke für eure hilfe!
    derpeda

  • ... bei der Aufzählung verstehe ich sofort warum du gern in der Garage bist :thumbsup:
    (Aber davon abgesehen, ich selbst wohne mehr oder minder in der Garage, schlafe halt nur zuhause ... :D)


    Zum Thema Decals, wenn paar Fotos vorhanden sind, dann könnte man das relativ schnell aufarbeiten und auch welche machen (in besserer Qualität als irgendwo gekaufte Originale). Hab früher zu Werbetechnikzeiten relativ viele Folien für originalgetreue Restaurationen von alten Rallye-Fahrzeuge gemacht. Wenn Interesse besteht, würde ich da gern Hilfe anbieten.


    Kannst du auch mehrfarbig Drucken oder schneidest du alles von Hand aus? :D

    Viele Grüße von der schwäbischen Alb

  • Kannst du auch mehrfarbig Drucken oder schneidest du alles von Hand aus?


    Gegen Aufpreis von 100 € die Stunde schneide ich auch alles in Handarbeit aus :D:P
    Sonst macht das ein Plotter.


    Ich sag mal so, nichts ist unmöglich. Es gibt die Möglichkeit von formgeschnittenen Digitaldrucken (eine Folie bedruckt), mit oder ohne Schutzlaminat/-lack oder kombiniert aus mehren farbigen Folien (in der Regel etwas teuerer, aber Qualitativ besser).


    Die Original Aufkleber von den Herstellern sind meist eine Folie (oft transparent) mit Siebdruck bedruckt und dann formgeschnitten/-gestanzet, meist mit einlackiert, das lohnt sich nicht für Einzelstücke da die Vorkosten für Siebe und Co. den Wert um ein vielfaches übersteigen.

  • ich hab da übrigens auch noch was in meinem Fundus


  • Ja war nur Interesse halber falls man mal was braucht, finde die bedruckten Folien interessant uns hätte da gerne ein Drucker für :)

    Viele Grüße von der schwäbischen Alb