Muss ich haben

  • KTM Factory Replica Stacyc 12eDrive und 16eDrive: Laufräder für Kinder von drei bis acht Jahren



    Für meine Enkelin

    Spass hört da auf wo der Ernst beginnt

  • Ups...in jungen Jahren schon mit elektrischer Antriebsunterstützung...

    Sorry, aber würde ich nie und nimmer unterstützen.


    Hilfsmotor nur, wenn es gesundheitlich nicht anders geht.

    Geraden gibt es nur, damit man Schwung für Kurven holen kann!

  • Also ich währe echt "Geil" erfreut gewesen, hätte ich so ein Teil in meiner Kindheit bekommen!

    Find ich echt super Papagallo! :thumbup:

  • wer spricht denn von nem hilfsmotor? dat simd doch e motorräder oder nicht? früh übt sich.


    und abgesehen davon: auch ebiken ist nicht unbedingt schlecht. solltest du mal probieren. 1std die höchstgeschwimdigkeit halten ?

    Durch die hohe trittfrequens ist es möglich den Kalorienverbrauch gegenüber dem normalen biken sogar zu steigern.

  • Ist doch nur für Campingplätze —

    Sport macht die Klene genug( wenn es wieder geht ( TKD und Reiten)


    Ist doch ein Mords Gaudi


    Mal sehn was die Mama dazusagt ??

    Spass hört da auf wo der Ernst beginnt

  • Mein Junior ist früh mit einer PW80 angefangen, das kommt uns heute zugute.

    Auf abgesperrten Bereichen natürlich und so, wie er gefahren ist, war das auch Sport.

    Vom Prinzip her, denke ich, es ist das Gleiche, vielleicht noch etwas sportlicher.

    Ob die noch richtig Motorrad fahren, so wie wir heute noch, wage ich zu bezweifeln, dann eben E :thumbup:

    Sorry, diese Signatur wird leider nur für dreimalig geimpfte angezeigt :|

  • es geht doch nicht drum das wir den kleinen das nicht gönnen sondern das sie sich noch richtig bewegen.

    heute ist alles elektrisch und wird immer bequemer und somit bleibt die bewegung auf der strecke.

    wenn die sich sonst noch aus powern ist alles bestens.

    dann ist so eine e-bike für zwerge eine gute ergänzung.

    motorisch und gleichgewichtsinn wird trainiert.

    meine kleinste lili fährt seit 3 jahren auch mit einer malagutti im gelände rum, das macht spass und

    bei jedem sturz lernt sie was zu.

    also bitte nicht falsch verstehen ;)

  • es geht doch nicht drum das wir den kleinen das nicht gönnen sondern das sie sich noch richtig bewegen.

    heute ist alles elektrisch und wird immer bequemer und somit bleibt die bewegung auf der strecke.

    Ja, sie sollen sich bewegen und im Gelände bewegen die sich damit schon zur genüge. Sie sollen aber auch möglichst früh ein "Feeling" für die Physik bekommen und dafür sind die gut. Glaube mir, ich habe die besten Erfahrungen damit gemacht - wenn auch mit einem Verbrenner.

    Nein, die Bewegung bleibt damit nicht auf der Strecke, weil die damit nicht ihre Radtouren ersetzen sondern eben nur auf dafür vorgesehene Plätze fahren. Das ist nicht mit den Rentnern zu vergleichen, die damit auf dem Radweg herumdüsen weil sie sonst nicht mehr mit dem herkömmlichen Rad umgehen können.

    Sorry, diese Signatur wird leider nur für dreimalig geimpfte angezeigt :|