ZIEGENFUSS YAMAHA

  • nicht nur der

    das gab es als das div. tuner die schaltung von links auf rechts verlegten.

    warum auch immer, aber, nur an renn mopeds ;)

    In der Regel hat es mit Behinderungen des Fahrers zu tun, kaputtes Sprunggelenk, Prothesen usw. ;)

  • Cool, noch nie gesehen. Freue mich auf Bilder Blocki 👍

  • Moin,

    der Umbau wurde bis an den Beginn der 90er relativ häufig gemacht, nicht nur wg. der "Behinderten", es gab auch noch viele ältere Fahrer, vorzugsweise aus Italien (MV) oder England, die auf "Rechtsschaltung" gelernt hatten und sich nicht umstellen konnten oder wollten. Es gab und gibt ja auch den "Umbau" erster Gang oben, Rest runter. Ist halt Gewohnheitssache oder Glaubenssache, einen vernünftigen Grund außer bei einer Behinderung gibt es nicht. Ist wie bei der Nr.46 mit seinem "Nasentape", besser Luft bekommt er damit auch nicht, halt Glaubenssache.


    Gruß Ulf


    P:S: Meine 73er MV (Straßenmaschine) hatte z.B. die Schaltung rechts. Es gab damals einen - seltenen - Umbausatz auf Linksschaltung.Einige ältere Engländer (Trumph z.B.) hatten die Schaltung auch rechts.

  • Soweit ich weiß hatte der Ziegenfuß seine Prothese rechts. Also wird er kaum mit seinem Holzfuss geschaltet haben. Kann ich mir zumindest nicht so gut vorstellen.

  • Ja, MV hatte das. Am Samstag standen 17 Stück davon aufm Köterberg

  • Jepp,

    war eine wie auf dem letzten Foto, 750er S mit Kardan und Lafrankoni-Rohren. Meine Mutter konnte mich damals schon in 3km Entfernung hören, wenn ich zum Mittagessen kam. Serie ! ! !. Hatte damals die "Superamerica" Vollverkleidung drauf.

    Geiles Moped, aber sensibel.


    Gruß Ulf

  • Die kamen am Stück den Köterberg hoch. Ich dachte erst es zieht ein Gewitter auf,so hatte das gegrummelt, aber der Himmel war strahlend blau. War schon beeindruckend 🤩 Und als alle abgestiegen waren, recht Fahrer viele so mit 70 plus. Aber den Reifen nach, wurden manche immer noch artgerecht über die ganze Fläche gefahren. War schon schön zu erleben 😁

  • Der „Lange“ hatte rechts seine Fuss Prothese. Er hatte auch nie die Schaltung rechts. Er ist leider viel zu früh 2010 nach Unfall in Spa mit seiner R1 von uns gegangen.

    Sein Vater „Heiner“ hatte als Jugendlicher bei einem Autounfall sein linkes Bein verloren.

    Die auf rechte Schaltung umgebauten hat er gebaut und gefahren.

    Als meine Ypse bei ihm war, konnte ich mir damals seine R1 angucken, mit Schaltung Rechts.

    "Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting" - Steve McQueen


    Lieber klappernde Vergaser als ein klapperndes EXUP!!!

  • Der „Lange“ hatte rechts seine Fuss Prothese. Er hatte auch nie die Schaltung rechts. Er ist leider viel zu früh 2010 nach Unfall in Spa mit seiner R1 von uns gegangen.

    Sein Vater „Heiner“ hatte als Jugendlicher bei einem Autounfall sein linkes Bein verloren.

    Die auf rechte Schaltung umgebauten hat er gebaut und gefahren.

    Als meine Ypse bei ihm war, konnte ich mir damals seine R1 angucken, mit Schaltung Rechts.


    Die "Ziege" war von "Heiner" und daher war sie auf Rechtsschaltung umgebaut.


    Als ich sie vor 9 Jahren erwarb war sie schon wieder auf Links zurückgebaut.


    Vielleicht gibt es noch irgend wo Fotos des umbaues aber zu der Zeit damals war ja noch alles "Analog" und man findet wohl wenige oder keine Digitalen Fotos im Netz ...


    Ich würde mich freuen wenn noch jemand im Schuhkarton ein Bildchen davon hätte und es ins Netz stellen würde.

  • ohne worte

    noch einer der nur ins forum kam um sein zeug nur zum verkaufen und infos abzugreifen.

    und dazu noch keine ahnung hat und märchen erzählt.

    es gab keine straßen-ypse mit schaltung recht.

    und wenn, dann musste es eingetragen sein und das war es nicht, technische abänderung.

    eintragungs pflichtig.

    also bla bla bla

    deshalb wollte ich ja ein bild davon sehen und jetzt erzähle mir das du davon kein bild machst wenn es was besonderes ist.

    ;)

    wenn ich solange was sooooo seltens habe dann mache ich meine hausaufgaben.

    habe fertig :biceps:

    Der Süd-Schwarzwälder ;)

  • Ist schon recht. Die "Ziegenfuß - Verkaufsschau" hat sich ja dann jetzt erledigt, kann doch dann zu, oder ?!


    Gruß Ulf

  • Warum so negativ ?


    Übrigens war ich schon vor Jahren hier im Forum aktiv als ich die Ziege erwarb.


    Leider wurde mein ursprünglicher account hier wohl irgendwann gelöscht weil ich zu inaktiv war.



    raser hatte doch glatt vergessen die mobile Anzeige rauszunehmen ... Danke für den Hinweis

  • noch was.

    ich sitzte nicht auf dem mund und sage das was ich denke.


    wer nicht mit gegenwind umgehen kann soll auf hören mit segeln.


    es hat sich einer auf den schwanz getreten gefüllt da ich meine meinung zusagte.

    und jetzt.


    erzählen kann man viel und daher glaube ich nur noch das was ich auch sehe.

    es gibt einfach zuviele schwätzer und schaumschläger die mit etwas prahlen das es nicht gibt

    oder es garnicht haben, da bekomme ich einen dicken hals.

    und du willst mir was über ypsen erzählen.

    ich weiß nicht alles aber recht viel da ich die dinger sammel.

    wir können ja mal ein battel machen im schrauben und fachwissen.


    ;) attacke

    Der Süd-Schwarzwälder ;)

  • Entspannt dich mal wieder 🙈

  • Hier sind Möglichkeiten zum Umbau der Schaltung auf rechts gezeigt.

    So wie an der KTM 1290 Super Duke sollte das in etwa an der YZF/FZR auch möglich sein.


    https://www.motorrad-kostner.d…ngen/no-handicap-umbauten

    Jupp, so hat Heiner es auch gemacht. Einfach durch die Hohlachse der Schwinge.

    Rastenanlage der Ypse weiß ich nicht.

    An der R1 war es glaub ich eine MR EVO.

    Ist dann ja auch kein Hexenwerk mehr.

    "Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting" - Steve McQueen


    Lieber klappernde Vergaser als ein klapperndes EXUP!!!