Steckbrief Hai-rider-38

  • Stefan, wenn du willst, kann man den Steckbrief mit der Kilo FZR löschen und du baust einen neuen mit der KTM.
    Die Farbe bleibt ja gleich. :D

  • HI Hannes. Sorry erst jetzt gelesen. Habe mir das auch schon gedacht das man den Steckbrief ändern sollte. Nur meine FZR war ein absolutes Einzelstück, sie existiert als ganzes nicht mehr :( jedoch war sie ein ein absolutes Motorrad und verdient es irgendwie nicht komplett zu verschwinden. Meine Katy ein Serienmotorrad das man von heute auf morgen austauschen kann, was ich übrigens gerade getan habe. Sie funkt prächtig und macht auch mächtig Spaß, aber es ist Massenware. Was meinst Du dazu?

    egal, man lebt nur einmal....

  • Meine Kati seit Juli 2014 mein eigen hat zwischenzeitlich schon einiges an Umbaumassnahmen über sich ergehen lassen müssen.

    Sie wurde vom Emil Schwarz komplett neu gelagert. Der Andy Voigt von GL Suspension hat sich dem Fahrwerk angenommen. PVM hat leichtere und besser laufende Felgen beigesteuert. Ebenso die Akra Evo Komplett Anlage einschließlich Mapping nennt sie Ihr eigen. So war sie unfahrbar, Zu brachial der Leistungseinsatz. Powercommander und DZT Tuning haben sie Fahrbar gemacht. Jetzt ist sie das Ultimative Motorrad. Leistung am Hinterrad 174 Ps und 144 NM mit e10 Sprit.

    egal, man lebt nur einmal....

    • Official Post

    echt jezz ???

    muss man an einem modernen Motorrad eines Premium-Herstellers noch soviel machen (lassen) bis sie ultimativ läuft ?

  • Jochen, ich bin ja von der 990er SD gekommen. Motorentechnisch :thumbup: Fahrwerkstechnisch leider ein Rückschritt.

    egal, man lebt nur einmal....