Steckbrief Doschdn

  • Moing moing mitnand.
    Mal ein wenig was über mich.


    Also mein bürgerlicher Name ist Thorsten.
    Ich bin 27 Jahre alt und von Beruf Gleisbauer, also ich mach alles wo Züge drauf fahren☺.


    Aufgewachsen im schönen Mittelfranken. Groß geworden mit vielen MC 's und MF's. Papa und Opa waren auch Begeisterte Biker. Naja als Kind halt immer verrückt auf die poketbikes gewesen. Auf den clubtreffen immer dabei gewesen usw.Als kind schon ein absoluter Auto motoren und moped verrückter und schrauberbegeistert noch dazu. Und das ist auch heute noch so.( Nein ich durfte mit 16 keinen möpischein machen.)


    Mit 18 dann den auto Führerschein gemacht und da waren die moped Zeiten eigentlich erst mal vorbei. Bin halt ab und an mal so zu Lehrlingszeiten mit ner guten alten Honda MT50 und einer Piaggio Gilera Eaglet rumgedüst. 50ger feeling halt .
    Mama hat dann irgendwann neu geheiratet und der neue Ehemann machte dann als ich 20 War seinen motorrad Führerschein ( er damals 42) und hat sich dann eine 535ger virago gekauft. Joa schönes Ding aber ich darf se dennoch nicht fahren.
    Irgendwann kam dann auch Muttern auf den glorreichen Gedanken auch den Schein machen zu wollten. Ich 23 zu dem Zeitpunkt dachte mir nur. Ich Leute ihr wollt mich doch alle ärgern oder. Ich von klein auf moped begeistert darf aber nicht weil jeder was dagegen hat aber mir schön unter die Nase reiben dass jeder sein Lappen macht. Dachte mir nur. Euch zeig ich es noch, irgendwann fahr ich auch noch und wenn es das letzte is was ich mach.
    Zack bum. Da War auch schon mein 24ter geb.
    ich also 2...3 10 Leute eingeladen. Bissl grilln. Bissl lagerfeuer. Das übliche was man halt im Juni so macht. Und als es darum ging die Geschenke auszupacken ja da hätte mich fast erwischt. Hat mir doch echt meine bessere Hälfte die Anmeldung und die erste Fahrstunde für den jetzt großen moped schein bezahlt....
    Sehr cool.
    Ich also in 7 Wochen mein Lappen auf Anhieb gemacht. Und ja was kauf ich mir etz für n moped. Jeder der das dann so mitbekommen hat hat sich schon mal verabschiedet. Eltern und Großeltern halt.
    Naja ewig gesucht und tada. Silvester habe ich dann meine Schöne virago xv1100 heimgefahren..


    so lala ein jahr rumgegondelt bissl da bissl dort.
    Mitte letztes jahr ging es eigentlich darum mir ein neues gebrauchtes alltags Auto zu kaufen und nach 2 Jahren sparen aber nichts finden War ich so frustriert dass ich mir gesagt hab. Wenn nicht Auto dann moped. Also rein in mobile und was haben wir denn da so. Oh Kuck mal. Ne rennen Maschine mit Grade mal 25tkm. Oh für wenig geld. Mhhh.
    Abends dann mit den Tuningkumpels essen gegangen und dabei beschlossen. Wir fahren dann mit rund 9 Autos und 15 Leuten des moped anschauen. Gesagt getan. Das War ein Bild für götter und der Verkäufer hat erst gekuckt . Naja ok. Kawasaki grüne fzr6003he. Mh scheint mal umgefallen zu sein. Motor läuft technisch ok. Frischen TÜV Preis bassd.
    Gekauft!!.
    Also heim des Ding anmelden und fahren.
    muss sagen für ein fast 27 Jahre altes möp. Schön.
    Naja ein paar kleiner reperaturen und Investitionen aber im großen und ganzen tolle geschichte. Und obwohl Rennmaschiene. Mama. Papa. Ich lebe noch immer.
    Nun ja mittlerweilen besitze ich einen stolzen fuhrpark von knapp 7 Fahrzeugen. Trabant P601 2 Bmw e36 / 1 Yamaha XT 500 / 1 Yamaha DT80 1 Yamaha Virago XV1100 1 Yamaha FZR 600 3HE
    Joa. Des War etz im großen und ganzen meine Geschichte.

  • von Beruf Gleisbauer,


    ... ich würde eher sagen Wühlmaus oder Maulwurf, wenn ich mir das große Loch vom ersten Bild
    so anschaue. :D

    Diese Signatur kann in Deinem Land leider nicht angezeigt werden.
    Das tut uns leid.

  • schöner steckbrief :thumbsup: dann viel spaß hier