Normale Relais Taktfrequenz mit nur einem Blinker

  • Hi ich bin der Chris und neu hier in Forum. 👋

    Ich bin mit einer El 250 gestartet bevor ich auf eine 2 la von 88 umgestiegen bin. Diese schöne Maschine hatte leider einen Getriebeschaden und wurde verkauft. Ich habe mich dannach eine Weile lang dem Mtb Sport gewidmet und nach einer Gs 500 e einem grossen Traum erfüllt und die 3 Le von 94 zugelegt. 😍

    Mein Traummotorrad. 🙂 Optik ist nicht alles aber ich finde diese FZR ist eins der schönsten Moppeds die es gibt.

    Nur habe ich den Wartungsaufwand ein wenig unterschätzt. 😮 Ich bin seit April 18 der Halter der Maschine und habe seitdem hunderte von Arbeitsstunden in dem Bock versenkt für absolute Kleinigkeiten. 😂

    Ich weiß dar nicht wo ich anfangen soll. Dagegen ist eine Dampflock easy zu handeln. 😐🔩

    Die ersten 3000 km gab es keine Probleme. Dann fing das Spiel "Fang den Blinker" an. 🤣

    Schnell erklärt: Du blinkst und der vordere oder hintere Blinker ist schlagartig ohne Funktion was dazu führen sollte das die Kontrolleuchte und das Relais mit erhöhter Frequenz auf leuchtet und klackert. 🙂 Das ist in der Regel ganz praktisch da man dadurch von der Fehlfunktion Wind kriegt. 👍

    Jetzt ist das ganze 8 mal passiert und ich jedesmal den ganzen Polo Miniblinker ausgetauscht. Dannach war das Relais hinüber. Hat der freundliche ex Susi so ne runde Dose reingesetzt. 🙂 Funktioniert super und klackert viel besser als voher.

    Allerdings ist jetzt wieder ein Blinker ohne Funktion und das dramatische daran ist das die Kontrolleuchte normal blinkt und das Relais auch in der normalen Taktung klackert.

    Ich bringe sie morgen wieder zum freundlichen aber wollte gern eure Meinung dazu hören. 🙂

    LG Chris.

  • hast du eine gemeinsame Blinkerkontrolleuchte oder li re getrennt?

    Bei einer gemeinsamen spielen die Led Blinker trotz Wiederstände manchmal verrückt

  • Hi ja ich habe das original Kombiinstrunent der Fzr mit nur einer Kontrolleuchte. Und in den Blinkern sind Leuchtmittel mit Gühfaden verbaut wie Original nur als Miniblinker. 🙂.

    Das defekte originale analog Blinkrelais wurde vom Freundlichen gegen ein intaktes aber von der Bauart anderes ersetzt. So ne runde Aludose. Haben wir früher drangeklemmt wenn der Superbike Lenker Ochsenaugen

    gekriegt hat. Funktioniert super aber man kriegt jetzt nicht mehr mit wenn ein Blinker ausfällt. Was beim abbiegen mit Gegenverkehr oder Spurwechsel auf der Autobahn nicht lustig ist 😐

    Ich würde es gern vermeiden an jeder Ampel ums Mopped drumherumzulaufen und die Blinker zu überprüfen um das Teil verkehrstüchtig zu halten. 😤 Deswegen bin ich sehr frustriert,,, male mir schon aus wie mir jemand wegen dem.... Blinker in den Hobel reinsemmelt. Und genervt. 🙄 Die Polo Miniblinker sind auch echter Schrott. 🤪 Das so ein Blinker nicht ewig hält ist bei 13 € pro Stück schon verständlich. Aber eine Session könnte mann von dem Teil doch erwarten... 😌

    Dagegen waren die No Name Ochgsenaugen vom Mofafritzen früher langliebiege Custom Teile mit tadelloser Funktion. 🤔😬

    The post was edited 2 times, last by CHRIS3LE ().

  • Erstmal willkommen hier im Forum - Moin


    So ganz schlau werde ich daraus nicht, nur für diese originale Blinkfrequenz, die dir so gut gefällt, brauchst du auch 21W Leuchtmittel. Du hast zwar von Fadenlämpchen geschrieben, aber haben die auch 21W? Viele nehmen für die Miniblinker auch nur 10W oder so.

    Wenn da jetzt ein anderes Blinkrelais verbaut ist, kann es sein, dass es lastfrei für LEDs ausgelegt ist und dann blinkt das auch nicht schnell, wenn eines ausfällt.

  • Hi danke. Diese Miniblinker haben eine Leistung von 21 Watt. Waren schon seit Kauf verbaut und gaben auch ne Weile Ruhe.🤔😬

    Ich war gerade beim Freundlichen. Es sagte das jetzt ein Lastunabhängiges Relais verbaut sei und sich dadurch die Frequenz nicht ändert. 😌

    Da ich von den Blinkern die Nase voll habe fragte ich ob er die Möhre auf LED lauflicht Blinker in OEM Qualität umrüsten könnte. Kein Problem macht er. 👍 Da bin ich echt gespannt. 🙂


    Auf dem Weg zur Werkstatt ist mir der Bock einmal komplett abgestorben.😤 Ganze Elektrik tot. Zündung aus und wieder an wieder alles Normal. Dann noch 2 heftige Zündaussetzer im Schiebebetrieb. Hab dem freundlichen dann gebeten den Akku mit austauschen. Für eine andere Ursache habe ich keine Erklärung. Nach nem km lief sie wieder als ob nichts gewesen wäre. 🤯😵😈

  • Die Ursache beim Akku zu suchen, ist ein weit verbreiteter Volksirrtum. Wenn die Bude läuft und die Elektrok IO ist, stört der Akku nicht. Vermutlich hast du für das Alter berechtigte Wartungsdefizite.

  • Ja Ok. Dann nehme ich mal an es liegt an der Elektrik. Der freundliche war auch der Meinung es handelt sich um ein Kontaktproblem. 🙂 Batteriepole sind fest. Auf jeden Fall brennt da gerade die Bude beim Freundlichen und er hat gerade nicht die Ruhe für big Diagnostik verständlicher weise. ☺️

    Der Laderegler ist wohl dann auch auszuschließen, wenn du sagst wenn der Hobel einmal läuft braucht es keinen Saft mehr. 😐

    The post was edited 2 times, last by CHRIS3LE ().

  • Der Laderegler ist wohl dann auch auszuschließen, wenn du sagst wenn der Hobel einmal läuft braucht es keinen Saft mehr. 😐

    Den Strom bekommt er von der Lima und wenn nicht, ist da was defekt. Die Steckkontakte, die direkt von der Lima kommen, korrodieren gerne mal weg und die müssen dann mal neu.

  • 😬👍😀🙂 Ok werd ich wohl bis zum nächsten Öl Wechsel mit leben müssen.

    Das ist hoffentlich innerhalb der von YAMAHA angegebenen Intervalle der Fall!!!

  • Hallo , alle Massekontakte fest und nicht korrodiert?

    Hi ja das ist eine gute Frage. Der freundliche meinte einfach weiter fahren. 😂 Aber hab ihm die Maschine wegen der Blinker und Reifenschaden aufs Auge gedrückt. (+Stahlflex Bremsleitungen und Kupplungsleitung+Der Fender klappert weil die Gummis durch sind ) Die Maschine steht jetzt in der Werkstatt. Ich kann noch was in Auftrag geben...😂

  • Das ist hoffentlich innerhalb der von YAMAHA angegebenen Intervalle der Fall!!!

    Hi, ja selbstverständlich. 🙂 Ich bin so ein Nerd 🤓 das ich mit Textmarker auf nem Ausdruck des Wartungsplanes beim Freundlichen zugange bin. 😂😂

    Anfangs war ihm das unheimlich, inzwischen hat er sich daran gewöhnt.

    Ölwechsel mit Filter wird alle 5000 Km durchgeführt.

    Obwohl das gar nicht nötig wäre da ich auf 1000km fast 3 Liter Motoröl reinpfeifen kann auf der Bahn. In der City verbraucht die dagegen fast kein Öl. ☺️🙄😬

  • Vielen Dank. Kommt man da mit angebauter Verkleidung hin? 😀

    Du meinst, an den Limastecker? Der Tank muss dabei ab.

  • Du meinst, an den Limastecker? Der Tank muss dabei ab.

    Ja genau. Oh das ist im Gegensatz zu der Verkleidung noch überschaubar. 🙂 Gebe ich dann auch in Auftrag 👍☺️ Echt kein bock auf so ne faxen.

  • Können die Tippgeber eigentlich eine Rechnung an die Werkstatt stellen?

    Die sollten das, weil sie dafür bezaht werden schon hinbekommen.

    Wenn nicht, gibsts normalerweise kein Geld, außer eben bei Werkstätten und Ärzten, die bekommen sogar Geld wenn sie ihre eignen Fehler "überarbeiten2.

    Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi

  • Können die Tippgeber eigentlich eine Rechnung an die Werkstatt stellen?

    Die sollten das, weil sie dafür bezaht werden schon hinbekommen.

    Wenn nicht, gibsts normalerweise kein Geld, außer eben bei Werkstätten und Ärzten, die bekommen sogar Geld wenn sie ihre eignen Fehler "überarbeiten2.

    Bestimmt. 🙂

  • Können die Tippgeber eigentlich eine Rechnung an die Werkstatt stellen?

    Die sollten das, weil sie dafür bezaht werden schon hinbekommen.

    Wenn nicht, gibsts normalerweise kein Geld, außer eben bei Werkstätten und Ärzten, die bekommen sogar Geld wenn sie ihre eignen Fehler "überarbeiten2.

    Hi ja was soll ich dir dazu sagen Tscharlie? 😀


    1. Weil jemand Geld für eine Dienstleistung bekommt ist das noch lange kein Garant dafür das er ne Meisterleistung vollbringt. 🙂

    Im speziellen Fall hatte ich nem Kupferwurm in der Gs. Und sie kriegte ab und zu Fehlzündungen und ließ sich ne Stunde nicht starten. Beim Gasgeben hat die dann gebockt wie n Wildschwein. Das Ding durch 3 Werkstätten gebracht, mächtig Kohle gelassen und jedesmal Mopped so wiedergekriegt wie ich es hingebracht habe. Mal mit neuen Kerzen mal mit angeblich gereinigten Carbs😐 Ich selber hab den Fehler nicht gefunden und hab da Stundenlang die Leitungen isoliert und gebogen.

    Zudem war ich auf das Fahrzeug angewiesen!

    Jetzt habe ich eine Werkstatt gefunden der ich vertraue und die bislang sehr gute Arbeit leisten im Gegensatz dazu was ich voher erlebt habe. Nur die haben auch viel zu tun und ich kann verstehen das es im Moment lukrativer ist 20 Inspektionen zu machen als da an dem Uraltschätzchen 3 Wochen Fehlerdiagnose zu betreiben.

    Wir haben auch nicht mehr 1994. Heute wird bei den Fahrzeugen die da zu Werkstatt kommen der FS im SG ausgelesen und das Bauteil getauscht.





    2. Die Grundlegende Funktion dieses Forums ist meiner Meinung nach die Erhaltung unserer kulturellen Mobilität und Geschichte der Fzr. Es haben sich hier viele Personen zusammengefunden die das Motorrad lieben sich an dessen erfreuen und dazu beitragen möchten die Fahrzeuge in einen technisch einwandfreien Zustand zu halten. Ich persönlich möchte niemandem auf nem Superbike wissen das bei 180 kmh in der kurve Zündaussetzer bekommen kann, egal ob derjenige diejenige oder sonstige (Nach neuem Gleichstellungsgesetz) selber schraubt, sein Schwager, oder die Oma. Ziel sollte es doch sein einen technisch einwandfreien Zustand des Fahrzeuges zu begünstigen.

    Wenn ich ne FZR sehe wo etwas nicht passt tut es mir im Herzen weh und ich habe den Wunsch dazu beizutragen diesen Zustand zu ändern.

    Egal ob das ein Profi, Vorstandsvorsitzender oder Student ist der das KR fährt.

    The post was edited 3 times, last by CHRIS3LE ().