Quickshifter FZR 600 R

  • Hallo zusammen,


    nach langer Abstinenz und häufigen mitlesen, schreibe ich auch mal wieder was in diesem Forum^^ und es kommt wie es kommen muss...es ist dumm -> wirklich...bitte verurteilt mich nicht und hinterfragt die Sinnhaftigkeit meines Anliegens. Im wesentlichen bin ich experimentierfreudig und hab Lust zu basteln an meiner Black Pearl, die mir zwar noch was Wert ist, aber die besten Tage (85000Km mit erstem Motor, Kupplung, etc pp) längst hinter sich gelassen hat und nur drauf wartet, jedenfalls Motortechnisch, zu sterben (trotz tatsächlich penibelster Wartung und Pflege:)).


    ERNSTHAFT...verurteilt mich nicht für meine folgende Idee.


    Ich habe was von einer Ignitech CDI gelesen. Praktisch ein frei programmierbares Steuergerät für die alten Schinken zum schmalen Kurs und ich hab irgendwie mächtig Bock drauf genau sowas in meine Gute einzubauen. Natürlich nur zum Testen und zum Spaß...Peng...Flammen...Schepper usw usf. Ich wiederhole -> dumm :rolleyes: nur die Bastelleien, Schrauberreien und Einstellerreien fehlen mir an der Kleinen und einen wirklichen Wert hat sie mit der Laufleistung eh nicht mehr ?(.


    Manch einer wird sich sicher fragen ob ich zu viel Geld habe...NEIN...ABER lieber das bisschen Geld in meinen Zweitklumpen investieren um evtl. über Monate ein schönes Nebenhobby (und vorallem eine Beschäftigung für die Winterzeit) zu haben, als sich nicht mehr Beschäftigen zu wissen...Ich habe scheinbar zu wenig andere Hobbys :/.


    JEDENFALLS...was brauche ich da alles genau?:huh: den Tröt mit "alles zur TCIP4" habe ich gelesen, aber ich werde nicht so richtig schlau daraus welcher Stecker z.B. notwendig ist um einen QS anzuschließen. Welchen QS-Schalter brauche ich überhaupt? Welche Kabelsätze wären Interessant (Praktisch nur zum CDI anschließen, für den QS, und Megastark wäre noch ein PitLimiter mit welchen ich aber nicht rechne :D). Was wäre notwendig um das ganze an meinem Laptop "programmieren" zu können (Kabeltechnisch...die Arbeit mit der Programmierrei würde ich mir selbst aneignen mit den richtigen Programmen und ich habe keineswegs vor am Zündwinkel zu basteln :thumbdown:).

    Letztlich will ich nur wissen welche Teile, Kabel, Schalter, Programme und sonstiges Gedöhns ich explizit brauche um das Ganze überhaupt realisieren zu können SOFERN es überhaupt möglich ist, weil ich bisher nur von Ypsen oder großen FZR's gelesen habe (auf Deutsch -> ich bin zu Faul mir den Kram in Eigenarbeit säuberlich rauszusuchen und habe Angst davor was falsches zu kaufen und vertraue eher euch, da ihr schon die entsprechende Erfahrung habt, weil der Ignitech-Thread in 2013 begonnen hat:saint:).


    Ich danke schonmal im Vorraus für eure Antworten oder Nichtantworten:S


    PS.: Sachen wie löten, Kabelklemmen verbinden, mit Bedacht Kabel trennen, nach gescheitem Schaltplan (sofern ich einen solchen bekomme) anschließen, verlöten und verbinden kann ich. Und wenn es garnicht klappen sollte habe ich Elektriker in meiner Familie die mir im Zweifel helfen könnten oder wenigstens einen Elektroniker kennen der mir helfen kann :*.

    Quote

    Die Geschwindigkeit war absolut ok, nur die Kurve war nen bissl eng -.-

    what they don't understand is that it's not a mechanical exercise,
    it's not an athletic exercise,
    it's not a sport,


    it's a religion...

  • Hallo,


    theoretisch benötigst du die IGNITECH Box, Ignitech QS und ein USB => RS32 https://images-na.ssl-images-a…/images/I/21xJSpsB8DL.jpg

    Adapter+USB Kabel.


    Zur Box gibt es noch einen Steckersatz mit Kabeln bestückt, den würde ich mit kaufen.


    Bedenke aber das du mit dem QS nur schnell HOCHSCHALTEN kannst, nicht runter.


    Hier noch die links: https://webshop.oldtimerracing…ignitech-fuer-tcip-4.html


    https://webshop.oldtimerracing…arker-tcip4-zuendung.html

  • Sehr stark, vielen Dank8):thumbup:


    Das mit dem nur Hochschalten ist mir bewusst, aber danke nochmal für den Hinweis:)

    Quote

    Die Geschwindigkeit war absolut ok, nur die Kurve war nen bissl eng -.-

    what they don't understand is that it's not a mechanical exercise,
    it's not an athletic exercise,
    it's not a sport,


    it's a religion...

  • Eine Frage habe ich noch bzgl. der Ignitech Seite, die ja auch die CDI's anbieten: was ist der Unterscheid zwischen der TCIP4 und der TCIP4 full version ?:/

    Quote

    Die Geschwindigkeit war absolut ok, nur die Kurve war nen bissl eng -.-

    what they don't understand is that it's not a mechanical exercise,
    it's not an athletic exercise,
    it's not a sport,


    it's a religion...

  • Hier mal die "goooogle" Antwort übersetzt :P


    Code
    1. Die Zündung des SPARKER TCIP4 erfolgt zweikanalig und ohne Treiber für den Servomotor. 4-Kanal-Version mit Servotreiber ist auf Anfrage möglich.

    Also fehlt die Servosteuerung in der einfachen Version.


    Nimm die "full-Version" die kannst du später auch besser wieder verkaufen.