Lichtmaschine ohne Funktion nach Motor Umbau

  • Hey Leute, ich habe eine yamaha yzf 600 thundercat. Nach einem getriebe Schaden habe ich den kompletten Motor getauscht. Und alle guten bzw. Gut erhaltenen Teile mit übernommen.

    Der Austausch Motor läuft auch einwandfrei. Aber nach knapp 40 km fahrt ging der Motor aus und die Batterie war leer gelutscht. Da war die Vermutung das die Lichtmaschine hin ist. Die habe ich jetzt auch getauscht, nochmal 40km gefahren und das gleiche Problem taucht wieder auf. Die Lichtmaschine wurde jetzt gemessen sie ist ohne Funktion. Heißt das ich nur mit der Saft der Batterie gefahren bin. Ich vermute das es nur ein regler ist. Aber warum hat es vorher funktioniert und jetzt nicht? Kann mir da jemand helfen? Grüße

  • Ich halte es für abwegig, dass plötzlich beide LiMas angeknackst sind, vor allen die alte, die ja vorher noch funktioniert hat.

    Ersteinmal stelle ich mir die Frage wer hat wie die LiMas durchgemessen? Hat er einen Induktor oder ähnliches?

    Vermutlich hast du die Stecker wieder so aufgesteckt, wie das vorher war und unterstelle da mal keinen Fehler, weil die Stecker eigentlich nicht verstausch werden können.

    Also entweder hat sich etwas in der Elektrik verändert, die die LiMas wirklich abschießen, was ich nicht glaube, oder die LiMa hat keinen mechanischen Antrieb. Denn du weist ja nicht, was mit dem Motor vorher gewesen ist.

  • Ist das so bei allen Lichtmaschinen?


    Es gibt Werte für die jeweiligen Durchgänge die einen bestimmten Wert haben müssen, damit kann man feststellen ob die Lichtmaschine ohne Funktion ist oder zumindest schwächelt.


    Ich habe das nur bei der SR 500 gemacht, da konnte ich mit den entsprechenden Angaben selbst feststellen: Die LIMA war am Ende.


    Wenn das bei der Maschine das auch so ist, hat wer die Messwerte? Und kann ihm erklären wie er das mißt?

    Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi

  • Man benötigt ein Isolationsmessgerät, früher Kubelindukter, damit misst man den Wert zum Gehäuse und anschließend die Spulen untereinander.

    Die Werte sollten zumindest symmetrisch sein, vielleicht findet man dafür ja Werte.

    Ich war vor vielen Jahren mal Elektromaschinenbauer, aber ehrlich gesagt habe ich diese Kenntnisse nie angewendet. Kurbelinduktoren waren damals sehr teuer für den Privatgebrauch. Wenn eine Wicklung hinüber ist, reicht mir für gewöhnlich meine Nase und dann brauche ich nichts mehr Messen.

    LiMas haben vermutlich wie die von PKW Kohlebürsten, die könnte man sich wohl schon mal anschauen, aber die sind nicht so plötzlich bei beiden hinüber und somit sicherlich nicht die Ursache.

    Eine weitere Fehlerquelle an LiMas ist mir bei einem FJ Model, etwa BJ90 bekannt, da löste sich die Wicklung im Gehäuse und war natürlich hinüber. Der Fehler wurde aber noch im Garantiezeitraum behoben, denn so lange hielten die nicht.

    Also ich würde zunächst mal vor dem Regler den Stecker abziehen und dann bei laufendem Motor Wechselspannung messen. Ich glaube, so wurde das hier auch gemacht. Vielleicht kann man ja die demontierte LiMa mit einer Bohrmaschine oder so antreiben und dann mal messen.

  • Laut Handbuch (FZR600) ist es eine Lima mit Stern. Du solltest also, bei laufendem Motor jeweils zwischen 2 von 3 Drähten eine Wechselspannung messen können. Du kannst auch jeweils zwischen 2 Drähten den Widerstand messen (bei stehendem Motor), der sollte immer ähnlich sein.

    Die Wechselspannung dürfte relativ hoch sein (über 30V~), aber auch immer gleich. Erst nach dem Regler sollte dann eine Gleichspannung 12......14V sein.

  • Sehr schön, geht doch;)

  • Ok vielen Dank an euch alle. Und super präzise beschrieben mit der Skizze der spannungs messung.


    Mal schauen was es ist... Es kann ja eigentlich nichts wildes sein. :/

  • die messungen solcher teile statisch können gut sein aber die funktion kann trotzdem ko sein

    ...ich empfehle darum bei laufendem motor zu messen...wenns eine lima ohne kohlen ist muß sie eine recht hohe wechselspannung vor dem gleichrichter/regler erzeugen...die meisten der art die ich in meinem profileben so gemessen habe machen locker 50 volt