Helm zu gross gekauft, Optionen..

  • Servus Leuts, hab mir mal einen Simpson Venom zugelegt da das Visier von meinem RX8 wieder gebrochen ist. Leider sitzt der Helm in grösse L nicht sehr fest auf meinen Kopf.. Wenn ich den Kopf zwischen die Beine schleudere bleibt er an der selben Position auf dem Kopf,Aber bei einer radialen Rotation (beim drehen) kommt das Kinnploster schon an die Nase. Hab es noch nicht mit Sturmhaube probiert. Wenn ich Im Nackenbereich drücke kann ich an der Stirn einen Finger reinstecken. Hab den Shop schon kontaktiert, grosse m kriegen die Mitte Dezember rein und s gar nicht mehr.

    Was würdet ihr tun? LG Chris.

  • Hast Du den Helm vorher nicht anprobiert? Online einen Helm kaufen würde ich nie machen, weil man nie weiss ob er richtig passt.

    Was Du machen kannst?

    Schick den Helm zurück mit dem Retoure Grund : Zu groß

    War dieser allerdings reduziert, hast du leider Pech gehabt.

    Es sei denn, du kannst ihn Privat an jemand weiter verkaufen.

    Wer mit sich selbst nicht im reinen ist, kann auch mit anderen nicht ins reine kommen 8)

    Anne Morrow Lindbergh

  • Danke, nein Anprobe war voher nicht möglich da der nächste Offline Händler zu weit weg ist. Zurückgeben möchte ich ihn eigentlich was aber möglich wäre und umgetauscht gegen grosse M kann er erst mitte Dezember werden. Ich brauche aber jetzt gerade einen Helm von dem alten hab ich die Schnauze voll. Und mit dem gebrochenen Visier fahre ich nur noch zur Eisdiele.

    😂Reicht es wenn man ne Mütze drunter zieht oder was gibt es da für Tricks evtl. Aufpolstern?

    🤔

  • Anzahl der Sturmhauben übereinander mal austesten.

    Vlt. im 10er Pack kaufen;-)

  • zurück geben.

    So würd ich nicht im Traum rumfahren

  • Anzahl der Sturmhauben übereinander mal austesten.

    Vlt. im 10er Pack kaufen;-)

    Na ja mit Sturmhaube sieht es schon anders aus und reißt mir fast die Ohren ab. Ich habe gerade geschaut und beim alten Helm kann ich auch nem Finger an der Stirn reinstecken.

    Ist das denn für Tourenfahrer auch angesagt sich so in nem Helm zu pressen wie bei Moto Gp oder Superbike WM oder darf es da schon etwas lockerer zugehen. 🤷‍♂️

  • zurück geben.

    So würd ich nicht im Traum rumfahren

    Ok Danke. 🙂 Was darf denn der Helm und was nicht von der Passform her? Darf sich der Kopf darin gar nicht bewegen?

  • Der Helm muss fest am Kopf Anliegen auch und gerade wenn Du den Kopf schnell bewegst.

    Sonst kannst du auch mit Badekappe fahren....

  • Eng muss er aber auf jeden Fall sitzen, Verdrehen darf auf keinen Fall möglich sein.

    Stell Dir mal vor Du stürzt mit lockeren 20km/h und voll auf die Seite am Helm. der dreht sich dann immer noch ordentlich wenn er locker sitzt. Vorstellen was passiert möchte ich mir nicht....

    Meine Helme saßen immer eng und ich bin schon zig mal gestürzt, auch schon mit 120km/h per Highsider....der Kopf hat nie was abbekommen.

    Geraden gibt es nur, damit man Schwung für Kurven holen kann!

  • ...Die Kopfformen sind ja verschieden.

    Eine hat dickere Wangen, ein anderes Kinn, Stirnform etc. etc.

    Es gibt auch Helme mit aufblasbaren Polstern um das anzupassen.


    Der Helm muss passen wie ein Schuh auch passen sollte.



  • Eng muss er aber auf jeden Fall sitzen, Verdrehen darf auf keinen Fall möglich sein.

    Stell Dir mal vor Du stürzt mit lockeren 20km/h und voll auf die Seite am Helm. der dreht sich dann immer noch ordentlich wenn er locker sitzt. Vorstellen was passiert möchte ich mir nicht....

    Meine Helme saßen immer eng und ich bin schon zig mal gestürzt, auch schon mit 120km/h per Highsider....der Kopf hat nie was abbekommen.

    Ok Danke, Passen dir die Helme auch mit Sturmhaube? Mein alter Helm drückt da schon sehr unangenehm besonders mit Kopfhörern für Navi.

  • ...nicht jeder Helm ist für Kopfhörer und auch nicht für Brillen geeignet!

  • Danke, nein Anprobe war voher nicht möglich da der nächste Offline Händler zu weit weg ist. Zurückgeben möchte ich ihn eigentlich was aber möglich wäre und umgetauscht gegen grosse M kann er erst mitte Dezember werden.

    Dann gib ihn zurück, da rum experimentieren bringt nix. Der Helm muss ohne jegliche Hilfsmittel gut passen !

    Wer mit sich selbst nicht im reinen ist, kann auch mit anderen nicht ins reine kommen 8)

    Anne Morrow Lindbergh

  • Ok Danke dir. Ich hab wohl eine Kopf Form zwischen Norm Grosse L und M. Bei Mtb Helmen das selbe. M passt wie angegossen und geht auch nix mehr drunter und L mit Tuch drunter und ganz zugedreht zu locker.. 😊

  • Dann gib ihn zurück, da rum experimentieren bringt nix. Der Helm muss ohne jegliche Hilfsmittel gut passen !

    Da gebe ich dir recht, allerdings würde ich ihm als Winterhelm mit Sturmhaube betreiben.

    Für die Session muss dann ein kleinerer her.

  • Da gebe ich dir recht, allerdings würde ich ihm als Winterhelm mit Sturmhaube betreiben.

    Für die Session muss dann ein kleinerer her.

    Man kann schon recht verantwortungslos mit seinem Leben umgehen.

    Ein neuer Helm muss am Anfang ganz fest anliegen, fast schon zu sehr drücken. Die Polster setzen sich mit der Zeit, dann passts.

  • Wenn du einen guten Hersteller hast kaufst du dir größere Polster und hast das Problem gelöst

  • Man kann schon recht verantwortungslos mit seinem Leben umgehen.

    Ein neuer Helm muss am Anfang ganz fest anliegen, fast schon zu sehr drücken. Die Polster setzen sich mit der Zeit, dann passts.

    Immerhin hab ich schon mal den alten Helm von 94 durch einen neuen ersetzt. 🙂 Das zeigt doch schon besserung. 😉

    Den Eindruck habe ich ich auch das der Helm wohl sehr stramm sitzen muss. Was ist dann aber mit ner Sturmhaube im Winter?

  • Genau wie im Sommer