Steckbrief Benzin

  • Name: Johannes
    Geboren: 13. Februar 1960 in Amstetten/NÖ
    Beruf: Natürlich. Wie sollte man sonst dieses Hobby bezahlen?
    Motorradfreak seit: 1961


    Wie ich aufs Motorrad kam - Die Geschichte in Bildern


    vatermutter7rc.jpg ichundvater3ju.jpg
    Links: Meine Eltern um 1960 - Rechts: Vater und ich etwa 1962

    herculesk50rl7uk.jpg
    1976 begann der Ernst des Motorradfahrerlebens mit dieser Hercules K50RL, die mir mein Vater neu um 18 500.- Österreichische Schillinge kaufte. Das war damals ein ordentlicher Haufen Geld für ein Moped.

    honda750four8ky.jpg
    1978 folgte mein erstes richtiges Motorrad, diese Honda CB750Four, die ich nach allen mir damals bekannten Regeln der Kunst verbesserte.

    yamahaxs750eigenbau0ry.jpg
    1984 baute ich mir aus einer zerlegten und einer verunfallten Yamaha XS750 diesen Caferacer. Es war meine erste Yamaha. Das miserable Fahrverhalten dieses Ofens, durch die viel zu schwache Kardanschwinge hervorgerufen, war allerdings nicht der Grundstein für meine heutige Yamaha Begeisterung!

    kawa900890wp.jpg
    Nach einer Schaffenspause begann die Glut für Motorräder mit dieser Kawasaki Z900R, die ich mir 1989 zulegte, wieder hell zu lodern.

    fzr98slkpa4dx.jpg
    1990 erfüllte ich mir zum 30. Geburtstag einen Traum. Ich wurde Besitzer eines der stärksten und schnellsten Serienmotorrädern der Welt. Rund 139 000.- kostete damals dieser Traum. Aber eigentlich hatte ich eine Suzuki GSXR1100R bestellt. Der Zufall, und ein dämlicher Motorradhändler, brachten mich wieder zurück zu Yamaha. Ich hab es nie bereut!

    ich-und-die-kilo.jpg
    Die Entstehung dieses Bildes ist etwas kurios.
    Ich war zum Zellerain an die steirisch-niederösterreichische Grenze gebrettert, um einen Kaffee zu trinken und traf dort einen Holländer, ebenfalls auf einer Yamaha FZR1000 unterwegs, allerdings auf einer 2LA. Er fotografierte mich und schickte mir dieses Bild. Es war, wie wir dann feststellten, Michael Jansen, unter dem Nick "Fotomichel" einigen hier im Forum bekannt. Ein überaus netter, ruhiger Typ, von dem man leider kaum mehr was hört. Ist wohl recht glücklich verheiratet. Hoffentlich.

    xjr.jpg
    Die XJR 1300 "Blaue Elise" verstärkte im Oktober 2004 das Team Mit ihr besitze ich erstmals in meinem Leben ein wirklich reisetaugliches Motorrad, das mir riesigen Spaß bereitet. Bis dato legte ich damit über 100 000km (stand 2015) zurück, ohne jeglichen Deffekt natürlich!

    p6190002.jpg
    Im Mai 2008 lief mir dieser bezaubernde Zwerg über den Weg. Es handelt sich dabei um eine Yamaha RD400, ein 2Zylinder 2Takter aus 1976. Leider ereilte sie am Anfang des Jahres 2009 ein Pleuellagerschaden. Inzwischen hab ich sie teilzerlegt, um sie zu restaurieren. Einen neuen Motor hab ich schon für sie. Irgendwann wird sie wieder laufen, dass ist gewiss. Wann, das steht in den Sternen.

    20090311-1440-fertig011.jpg
    Im Winter 2008/09 erfuhr meine nunmehr 20 Jahre alte FZR1000 3LE eine größere Überholung. Alle Verschleißteile wurden erneuert (ohne den Motor zu öffnen), zumeist durch bessere Teile ersetzt, aber zumindest gegen Originale Neuteile ausgetauscht. Etwas über 60 000km war sie bis dahin ohne Probleme gelaufen.

    20100305_foxi_klagenfurt_4.jpg
    Ende Februar 2010 passierte etwas gänzlich ungeplantes. Ich entdeckte eine Yamaha FZR1000 3LH Foxeye, die sich in einem traumhaften Serienzustand befand. Am 5. März hab ich sie bei widrigen Wetterbedingungen aus Klagenfurt heimgebracht. Nach dem Tausch diverser Verschleißteile und der Umrüstung auf den Serienauspuff steht sie wieder fast wie neu da. Hier noch mit dem Carbonrohr, dass sich wie Rossis M1 anhört. Geil, aber illegal, weil leer!

    fixfoxi_17.jpg
    Links die FZR1000 3LE_1990, rechts die FZR1000 3LH_1994

    20110321_weisfzr_hengstpass_04.jpg
    Bald darauf ist mir auch noch diese FZR1000 Exup zugelaufen, bei der ich auch nicht nein sagen konnte. Noch vor der ersten Ausfahrt hab ich die Reifen, Kette mit Kettenrädern, die Bremsscheiben vorne und hinten, die originalen Fußrasten und das Federbein weggeschmissen und durch Neuteile ersetzt sowie ein komplettes Service gemacht, erst dann war ich zufrieden.
    Jetzt hatte ich beide Farben des Baujahres 1990 und war wirklich stolz auf meine kleine Sammlung.

    20110420_aceklippitz_05.jpg
    Touren fuhr ich nur mehr mit der XJR, die FZRs standen zugedeckt in der Garage und wurden nur mehr bei besonders schönem Wetter ausgeführt. Das ist auch heute noch so. Wenn man aber nur mit der XJR fährt, verlernt man die Fahrerei mit den Bückeisen, und das wollte ich nicht. So kaufte ich mir noch diese Ace, die, wie sich rasch heraus stellte, auch noch sehr tourentauglich ist und sich nicht recht viel anders als eine FZR fährt, was mich in Übung hält.


    20857-be1dffa4.jpg

    2017 wurde es wieder einmal Zeit für ein neues Motorrad. Eigentlich wollte ich mir eine Suzuki GSXR kaufen, aber wieder einmal, wie vor 27 Jahren, ist nix draus geworden. Ich hab mir dann gedacht, ich kauf mir einmal ganz was anderes als bisher. Nach einigem Hin und Her entschied ich mich für die neue Moto Guzzi V7 III Racer. Die kleine Telaio Rosso (italienscih für "Roter Rahmen") hat zwar "nur" 52Ps, aber sie gibt mir was, was mir neue, leistungsstarke Motorräder nicht mehr geben können. Bei der Guzzi hab ich selbst nach zwei bis drei Stunden Fahrt das Gefühl, dass ich Motorrad gefahren bin. Da tut sich ganz was anderes. Das fühlt sich ganz anders an. Fast möchte man glauben, die Guzzi lebt. Macht richtig Spaß.


    Falls jetzt jemand Lust verspürt, mehr über meine Leidenschaft für Motorräder zu erfahren, der kann die lange Version HIER nachlesen.



    Mehr über die 20 Jahre mit der schwarzen 3LE erfährt man HIER
    Die Geschichte, wie ich zur Foxi kam, liest man HIER nach.
    Wie ich zu den anderen beiden Motorrädern kam, findet man im Blog auch, wenn man will.
    Danke für euer Interesse und viel Spaß beim Mopedfahren. Ich hab ihn auf jeden Fall, auch noch nach so vielen Jahren.




    austriaCe.gif
    "In Glock we Trust".

    "Thou shalt not take theyself thoo goddamned seriously"
    Tester und Sachverständiger für Ohrensessel und Schaukelstühle.

    The post was edited 9 times, last by Benzin: Link waren tot. ().

  • Da durch die Umrüstung des Forum die Bilder des alten Steckbriefes abhanden kamen und jetzt der Text auf 10 000 Zeichen beschränkt ist (ihr wisst ja, wenn ich erzähle, dann wird´s meisten etwas länger :grins2: ), hab ich einen neuen Steckbrief erstellt, der wenigstens die wichtigsten Stationen meines Motorradfahrerlebens beinhaltet.
    Ich hoffe, es gefällt euch trotzdem.
    Die langen Versionen könnt ihr, sofern ihr das wollt, auf "Benzins Motorradseiten" nachlesen.


    Ich wünsche allen ein ebenso schönes, erlebnisreiches und vor allem unfallfreies Leben als Motorradfahrer, wie es der Herrgott, oder wer auch immer, mir vergönnt hat.


    MfG Hannes

    austriaCe.gif
    "In Glock we Trust".

    "Thou shalt not take theyself thoo goddamned seriously"
    Tester und Sachverständiger für Ohrensessel und Schaukelstühle.

    The post was edited 1 time, last by Benzin ().

  • Ja das hatte was, man merkt du liebst deine Mopeds. :sun: :nick:

  • Oh ja, Uwe. :wub:

    austriaCe.gif
    "In Glock we Trust".

    "Thou shalt not take theyself thoo goddamned seriously"
    Tester und Sachverständiger für Ohrensessel und Schaukelstühle.

  • hab mir dann mal die lange version gegönnt hannes und muß sagen :top: :top: :top: :top: :top:


    gruß
    fred

    :brd: Member of the Natural Born Alcoholics :nw:


    Wo das Saufen eine Ehre ist, ist das Kotzen
    keine Schande!

  • Moin Hannes


    Mein dickes Schwein grunzt seit 10 Jahren an meiner Seite :crazy:

    Quote

    Die F rickeleien hab ich selber gemacht.Heck 4cm höher 14cm kürzer(Viperheck).Der Puff von MAB auch watt steiler angestellt.Der Vorderbau is von ner FZR 1000 3LE.

  • Toll :top:


    Hab jetzt, nach 6 Jahren knapp 80 000km am Eisenschwein.
    Bin neugierig, wie viele Kilometer sie ohne Überarbeiten aushält.

    austriaCe.gif
    "In Glock we Trust".

    "Thou shalt not take theyself thoo goddamned seriously"
    Tester und Sachverständiger für Ohrensessel und Schaukelstühle.

  • Quote

    Toll :top:


    Hab jetzt, nach 6 Jahren knapp 80 000km am Eisenschwein.
    Bin neugierig, wie viele Kilometer sie ohne Überarbeiten aushält.

    :danke:
    Kenne einige mit dem Eisenschwein,die weit über die 100 000Km sind,und alles ohne Defekte.Bis auf Verschleißteile. *bmw*

  • schön geworen.


    eule gab mit den tip auf deine homepage zu schauen. hab ich gemacht. kompliment an dich. sehr gut geworden. besonders hat mich deine kleine tschechien tour begeistert :top:

  • Danke
    Ich hab schon einige Tschechentouren gemacht, aber ich schreib nicht mehr drüber. Entweder sind haufenweise Spambots in diesem Beitrag oder Leute kommen da hin, die eigentlich Huren an der Grenze suchen. Seh ich ja immer, was sie gesucht haben. Steht dann immer "Nuten in blablabla", und dann hab ich den Käse im Blog. :motz:


    :blink:


    Krumlov ist schön, und die Strecke dahin auch. :top:

    austriaCe.gif
    "In Glock we Trust".

    "Thou shalt not take theyself thoo goddamned seriously"
    Tester und Sachverständiger für Ohrensessel und Schaukelstühle.

  • Hallo Hannes


    Deine Tourenberichte sind wirklich lesenswert, muss man ja sagen.

  • Wo kann man hier "like" drücken :gruebel:


    :)

    ------


    Achtung!!!



    Skrupelloser Raser mit Sportauspuff, bitte Abstand halten.



    Bei Fragen dazu bitte vertrauensvoll an Tscharlie wenden. :S


  • @Tessy
    Danke


    Hier gibts kein "like"
    Hier gibts nur :top: oder :ili:



    :grins2:

    austriaCe.gif
    "In Glock we Trust".

    "Thou shalt not take theyself thoo goddamned seriously"
    Tester und Sachverständiger für Ohrensessel und Schaukelstühle.

  • Ups, gar nicht gesehen.
    Die Bilderhütte hat seit einiger Zeit Regeln, denen ich nix mehr abgewinnen kann. Ich stell die Bilder hier in die Galerie und verlinke sie neu, dann sind sie wieder da. Mach ich, wenn ich wieder mehr Zeit hab.

    austriaCe.gif
    "In Glock we Trust".

    "Thou shalt not take theyself thoo goddamned seriously"
    Tester und Sachverständiger für Ohrensessel und Schaukelstühle.

  • Genau aus dem Grund hatte ich vor einiger Zeit mein imageshack.us Bilderdepot komplett zu flickr rübergeschubst..einfach so von jahrelang freiem Account plötzlich einseitig und ohne Vorwarnung(!) auf "30 Tage Test und dann bezahlen sollen" umzustellen empfand ich auch als ziemliche Frechheit seitens imageshack...

  • So, ich hab den Beitrag wieder auf einen sinnvollen Stand gebracht und die Bilder im Forum gespeichert, damit nix mehr verschwindet.

    austriaCe.gif
    "In Glock we Trust".

    "Thou shalt not take theyself thoo goddamned seriously"
    Tester und Sachverständiger für Ohrensessel und Schaukelstühle.

  • Ich hab das wieder auf den neuesten Stand gebracht. Die Link waren tot.

    austriaCe.gif
    "In Glock we Trust".

    "Thou shalt not take theyself thoo goddamned seriously"
    Tester und Sachverständiger für Ohrensessel und Schaukelstühle.