RD 350 4L0

  • Unsere RD bekommt einige Modifikationen:

    Gabel/ Felge vorn 31K
    Bremsscheiben RN01 298 mm
    Bremssättel XJ900 mit Adaptern
    Brembo Bremspumpe 16mm

    Hinterrad FZ 750 stark modifiziert
    Scheibenbremse/ Bremszylinder hinten Brembo
    520er Kettensatz mit Alu Kettenrad, Ü 16/40Z

    Bereifung 90/90-18 und 130/70-18

    Carbon Vollflächen Membranen

    23864-a79b741a-large.jpg
    23865-0a23ab76-large.jpg
    23867-5c25e918-large.jpg
  • man beachte den gartenschlauch.

    ;) geil.

    sonst alles gut.:thumbup:

  • Cooles Mopped :-)

    Aber fehlt da vorne nicht noch eine Bremsscheibe?

  • hmmmmm

    schau mal genau hin.

    zwischen der ersten durch ist doch die zweite.

    die augen sind gut doch die arme zu kurz ;)

  • hmmmmm

    schau mal genau hin.

    zwischen der ersten durch ist doch die zweite.

    die augen sind gut doch die arme zu kurz ;)

    Stimmt...muss dann doch mal wegen meines orthopädichen Problems zum Augenarzt :-) :-)

  • Schick, ein neues Uwe Projekt!!


    CFK Membrane?

    Ohje, diese neigen u.U. zur Selbstzerstörung...mit fatalen Folgen.

    Willst du das echt für die Straße wagen?

    Ansonsten wird sie superschön, da bin ich sicher.

  • ich habe noch keinen RD Motor gesehen in dem so eine Plastikmembran zerbröselt war.Kein Gemecker,sondern ernstgemeinte Frage.

    Warum sollte das wenns doch passiert so fatal sein?Als alter RDhead mit einer ehemals guten Schrottkolbensammlung kann ich mir lebhaft vorstellen daß die originalen Federstahlplättchen viel kaputt machen WENN sie brechen,aber das Plastezeugs?

    Zur RD,bis auf die Farben gefällt mir der Umbau nicht übel,und ich bin kein WasserkocherRDfan.

    Sven ypse

    wo ist da ein Gartenschlauch?

    Sny

    selbst ich 1äugiger sehe 2 Scheiben,man sieht die Säge doch von beiden Seiten?

    was ich nicht sehe sind Bremsleitungen hinten vom Geber zum Sattel und vom Reservoir zum Geber;)

    Am Reservoir sehe ich zwar einen Schlauch aber der geht nicht zum hinteren HBZ.

    Keine Kritik,ich hasse den TÜV,aber wie schafft man es das Schweißen am Rahmen zu legalisieren?

    In meiner Ecke winken da alle Kittel kategorisch ab bei Schweißungen an solchen Rahmenrohren.

    Ich hatte mal als ich Gußfelgen der 1A3 in meinen Rundtank RD Caferacer gesteckt hatte denselben Schweißgang da getan.

    Da keiner das abnehmen wollte bin ich damals einfach böse so damit gefahren.Die Prüfer hatten damals schon keine Ahnung mehr von den diversen RDs.

  • bremsausgleichsbehälter - schlauch - scheuerschutz ;)


    wie einer was macht ist immer ansichtssache, einige haben nicht die möglichkeit aus dem vollen zuschöpfen und

    arbeiten mit dem was sie haben. das finde ich absolut ok.

    toll finde ich das sie etwas selbst machen und das mit ihren mitteln und ideen um ein thema zulösen.

    von daher meine absolute anerkennung an der arbeit die drin steckt.

    das mit dem schlauch ist mir einfach ins auge gefallen. nicht zu übersehen.

    aber problem gelöst.:thumbup:

    The post was edited 1 time, last by Sven ypse ().

  • Schön, aussergewöhnliche Farbgebung.

    Bremsankerplatten selbstgemacht? tüv-fähig?

  • 23882-7ce53d2f-large.jpg

    23883-cc62aa94.png


    Ist soweit fertig. Schnurrt wie ein Kätzchen. Bin begeistert.


    Was die Membranen aus Carbon anbetrifft, mache ich mir keine Sorgen. Die werden auch bei den VForce3/4 Membranen verwendet und funktionieren bestens.


    Und ... die Doppelscheibe vorn ist auch wirklich vorhanden. ;)

  • 23884-9d5b7bdb-large.jpg


    Ein kleines Problem gibt es: Der Drehzahlmesser zeigt nichts an. Hab einen von der FZ 750 verwendet und wie üblich angeschlossen.

    Br>>Plus. B>>Masse, Gy>>oranges Kabel an der Zündspule.


    Hat jemand einen Tip für mich, was das Problem sein könnte? :)