MZ ETZ 500

  • Was ist das, 'ne 750er? was sind das für flache Zylinder?

    16V fährt jede Sau!


    FZR-Umbau hier: | SoS-Racing-Blog: | Alltagshure: Passat 3C Sportline TDI.


    Wer bei „ausgeschwitzt“ an Auschwitz denkt, der denkt auch beim Wort „ausscheiden“ mit pubertärem Kichern ans weibliche Geschlechtsorgan.


    footer1469651627_15328.png

  • Erzähl Alter, wat ist das für n Mõrderteil??

  • Zylis sehen für mich zu klein aus für 750cc

    haben formmäßig was von den alten Suzi GT Triples

    und ich sehe ein horizontal geteiltes Gehäuse...hab noch nie einen MZ Motor zerlegt,sind die nicht vertikal geteilt ?

  • Ja sind vertikal geteilt

  • Hm die Zweizylinder fand ich harmonischer. Der Dreizylinder wirkt irgendwie deplatziert in dem Fahrzeug.


    Kalle

  • Die MZ war damals nicht gerade der Traum des Lebens, aber es ist für mich bewundernswert, wie man so einen Umbau plant und zum Laufen kriegt. Da ist es mir völlig egal, ob der Motor mit 2, 3 oder 4 Zylinder harmonisch ist. Topp Leistung :100::hook:

    Sorry, diese Signatur wird leider nur für dreimalig geimpfte angezeigt :|

  • Ich persönlich bin auch sehr begeistert von einer 2Zylinder MZ. Auf Youtube hat es einer auf die Spitze getrieben, die Zylinder maximal aufgebohrt und bearbeitet. Der Motor leistet jetzt angeblich 108PS.


    Ich habe kürzlich ein 250er Wrack günstig erstanden und habe auch schon überlegt, sich die Motorengeschichte mal genauer anzuschauen.

  • Wenn MZ gekonnt hätte wie deren Ingenieure gewollt hätten zu DDR-Zeiten wären da sicher auch andere Dinge bei rausgekommen.


    Dass die in Sachen Motorsport nicht ganz blöde waren zeigte sich durchaus auf der Straße und bei den Sixdays, ich sage nur Harald Sturm und die GS.

    Gab schon Sachen, die kannten die Wenigsten.

    16V fährt jede Sau!


    FZR-Umbau hier: | SoS-Racing-Blog: | Alltagshure: Passat 3C Sportline TDI.


    Wer bei „ausgeschwitzt“ an Auschwitz denkt, der denkt auch beim Wort „ausscheiden“ mit pubertärem Kichern ans weibliche Geschlechtsorgan.


    footer1469651627_15328.png

  • Hüben wie drüben haben Erbsenzähler und Bedenkenträger alle Chancen und Projekte abgewürgt. Gab ja auch von Zündapp und Hercules blitzsaubere Prototypen, die sicherlich im Verkauf gelaufen wären. Habe einen alten Bekannten, der nach der IFMA '75/'76 (?) gleich zum Zündapp Händler vor Ort gelaufen ist, um die 350er zu ordern.

    Allein vom Händlernetz hätten die Deutschen den Japonesen Paroli geben können..

  • ich erinnere mich noch gut an die Prototypen von Hercules und Zündapp.

    Irgendwo habe ich noch einen Katalog von Das Motorrad in dem meine ich die Zündapp sogar schon drin stand.

    Damals war ich noch im 50er Alter hatte aber schon eine Suzuki GT 250 Ramair.Also sehr interessant für mich,besonders als damals Sachsfan die Hercules.

    Da kann man aber nicht von Erbsen zählen reden.Die deutschen 350er wären viel teurer geworden und daher hätte sie kaum wer gekauft

  • Hüben wie drüben haben Erbsenzähler und Bedenkenträger alle Chancen und Projekte abgewürgt. Gab ja auch von Zündapp und Hercules blitzsaubere Prototypen, die sicherlich im Verkauf gelaufen wären. Habe einen alten Bekannten, der nach der IFMA '75/'76 (?) gleich zum Zündapp Händler vor Ort gelaufen ist, um die 350er zu ordern.

    Allein vom Händlernetz hätten die Deutschen den Japonesen Paroli geben können..

    Drüben lag es aber nicht unbedingt an Erbsenzählern, da hatte mögliche Entwicklungen die nicht stattgefunden haben eher monetäre Gründe.....

  • Hüben wie drüben haben Erbsenzähler und Bedenkenträger alle Chancen und Projekte abgewürgt. Gab ja auch von Zündapp und Hercules blitzsaubere Prototypen, die sicherlich im Verkauf gelaufen wären. Habe einen alten Bekannten, der nach der IFMA '75/'76 (?) gleich zum Zündapp Händler vor Ort gelaufen ist, um die 350er zu ordern.

    Allein vom Händlernetz hätten die Deutschen den Japonesen Paroli geben können..

    Ich glaube, das in Nürnberg (Museum für Industriekultur) einige der Prototypen von Zündapp zu sehen (waren?) sind!

    Habe ich auch mal gesehen!
    Da war ein (glaube Janus?) Auto zu sehen von Zündapp (wie die Isetta, nur mit 2 Türen, die wie bei der Isetta komplett vorne und Hinten aufgingen, der Janus war sogar ein 4-Sitzer, wobei sich die vorderen und hinteren Insassen den Rücken an Rücken saßen!)!

    Vielleicht ist es ja noch so (eventuell mal fragen!)!

    Mir hat eines gefallen, das die damals (?1976?) 350er, für damaliger Zeit, "Ihrem" Desing um einiges (Zeitlich!) ging!

    Mir hätte diese auch sehr gefallen!

    Sogar hätte ich mir diese auch gekauft, wenn nicht .... Zündapp pleite (1986 glaube ich war das, dann hat es in China jemanden gegeben, die alles kauften und eingepackt haben, um sich in China Fa. Famel zu schimpfen!) gegangen währe und die "Studien" auf die Strasse gebracht hätten!

    Genauso Herkules war ja auch eine Firma in Nürnberg, die ja eine 200er mit Wankelmotor gebaut hatten!

    Leider ging so einiges in Nürnberg Pleite (u.a. Fa. Grundig!)!

    Da ich aus Nürnberg stamme weis ich es halt!