Wiederaufbau von 2 750er SP

  • Hallo liebe Freunde der Oldschool Racer ;)

    Ich bin Chris, komme vom Niederrhein und bike seit ich Mofa fahren durfte, was schon ein weilchen her ist :P Viele verschiedene Bikes durfte ich probieren und mein Eigen nennen, Euch damit aber nicht weiter langweilen. Mein 3. Bike nach einer ZXR400 und einer CBR900 war die YZF750 mit welcher ich sehr viele schöne Touren und Nordschleifenausflüge verbinde. Fand die Farbgebung damals mit dem Pink irgendwie scharf - das sich einer traut sowas auf so auf den Markt zu bringen :shearts: Im Optikranking hat mir eigentlich nur die ZXR 750 einen Tick besser gefallen- wurde aber nichts wegen der üblen Sitzposition - schliesslich sollten ja ausgedehnte Touren ohne Schmerzen möglich sein. Das ging mit der Pinken über 30tkm lang super. Na klar, irgendwann wird es dann was Neues, immer wieder, immer schneller, höher, weiter, technischer, stärker, teurer... bis 2020 der Punkt gekommen ist, wo man auf all dieses instant Hightechzeug nicht mehr wirklich Lust hat und nun völlig zufrieden mit einem altem,billigem Sporttourer seine Runden dreht. Auf einer dieser Runden begegnete mir auch die pinke Yzf750 auf einem Parkplatz wieder, was quasi Sofort einen gigantischen (Wieder)habenwollen Schub auslöste. Nach ein bisschen Internetrecherche dann einen handfesten Plan geschaffen: Ich habe Lust zu Schrauben aber wenn dann muss es eine SP werden. Nein 2. Eine in Top Originalzustand und eine an das Design der 8h Suzuka Maschine angelehnt mit Umbauten nach meinem Geschmack. Also fest vorgenommen und Budget geplant, wohl Wissend das es eine Zeit brauchen würde die Maschinen zusammenzutragen, da die ja doch recht selten sind und ich nicht die Zeit haben würde Schnäppchen abzugreifen ( was aber doch ganz gut gelungen ist eigentlich:embarrassed:).

    Geworden sind es:

    1x 1993 R pink weiss, technisch und optisch sehr gut - als Teilespender

    1x1997 R rot/weiss/schwarz technisch gut, optisch mit nem Umfallen- als Teilespender

    1x 1994er SP technisch schlecht(Kopfdichtung), optisch schwarz lackiert, original SP Heck, dafür revidierter Flachschieber, bereits komplett zerlegt. - für Umbau 8h Maschine

    1x 1993 SP pink technisch- generalüberholung fällig/ 10 Jahre Standzeit dafür optisch sehr gut zudem aus 1.Hand nur 25tkm und kein Rost im Tank (warum auch immer) - zum Wiederaufbau auf 1A Originalzustand.

    Ich habe für diese kleine Sammlung ein paar Jahre gebraucht aber habe hoffe ich das was ich brauche um meine Vorstellung Realität werden zu lassen. Daher habe ich mich nun im Forum angemeldet um Euch ein bisschen daran teilhaben zu lassen und aus meinen Fehlern zu lernen oder Ihr mir hoffentlich helfen könnt den ein oder anderen nicht zu machen. Ich bin nämlich eher der Durchnittshobbyschrauber, der aber noch nie einen Motor offen hatte oder Ventilspiel geprüft hat. Ich hoffe das Werkstatthanbuch ( muss ich noch besorgen) lesen hilft bei den Basics und vor allem wie wieder was zusammengehöhrt :D Das dies Projekt nur an dem ein oder anderem Wochenende und vielleicht auch mal ein bisschen in der Woche Abends beschränkt, wird es natürlich einige Zeit in Anspruch nehmen. Nicht zuletzt da ich als ziemlich perfektionistisch gelte ^^ Ich habe vor einige elementare Arbeitsschritte hier zu verewigen und brauche als 1. eine Info wie ich Fotos hier am besten einstellen kann ohne das diese nach 1,2 Jahren weg sind.

    Danach werde ich dann mit dem leichteren Projekt der Aufhübschung und technischen Überarbeitung der 93er SP beginnen und hoffentlich wieder flott bekommen.

  • Geil,geil,geil :hugging:

    Bilder :!:

    Der wichtigste Schraubertip:

    wichtige Schrauben, immer zuerst nach links drehen, bisses knackt (Dass Gewindegang über Gewindegang läuft, dann weißt, dass die Phasen aufeinander passen)

    Fachkräfte kommen nicht mit dem Schlauchboot :rolleyes:

  • Glück auf aus dem schönen Pott, Chris vom Niederrhein und willkommen bei uns.

    So eine Doku passt wunderbar in unseren Blog, da kannst du chronologisch festhalten, was du so treibst. Bisher mussten wir auch keine Fotos löschen.

  • Hallo und willkommen hier bei uns.

    Da bin ich ja mal gespannt auf die ersten Bilder.

    Grüsse aus dem Süd-Schwarzwald ;)

    :100: % Süd-Schwarzwälder

    Treffen - Odenwald: 2020

    FZR - Haupttreffen: 2020, 2021, 2022, 2023

    SWT / Ypse Sven: 2020/2021/2022/2024

    Wintertreffen Sauerland: 2022

    Saison Anfangsgrillen-Tuco: 2022

    Matti`s kleine Schlampe 2.0: 2022

    Glemseck 101: 2023

    Saison Abschlussessen im Pott: 2023

  • Grüß dich und Herzlich Willkommen hier im Forum :vic:

    Gruß Patrick

  • Gruß aus dem Sauerland und ein herzliches Willkommen hier im Forum

  • Willkommen hier. *wink*

    Antworten auf technische Fragen findest Du auch in der Technik FAQ.

    Rainer
    _____________________________

    Unsere Weisheit kommt aus unseren Erfahrungen.

    Unsere Erfahrungen aus unseren Dummheiten.

    Quelle: "Die Rettungsflieger" Staffel 11 Folge 4

  • Moin aus dem Norden! Bin gespannt auf die Fotos 😀

  • Oh ein Nachbar aus der gleichen Stadt.

    Willkommen, hier gibt es einige, die ein großes Fachwissen haben und dir bestimmt weiterhelfen werden.

    ------------------------------------------------------
    neeh neeh Herr Wachtmeister, is alles orischinol
    Edit: Oder eingetragen!

  • Da hast Du Dir ja was vorgenommen... viel Spaß und Erfolg dabei!

    In deiner Sammlung fehlt noch ein Tausender Motor. ;)

    16V fährt jede Sau!

    FZR-Umbau hier: | SoS-Racing-Blog: | Alltagshure: Touareg 7P TDI 245 PS.

    "Wer an Polens Grenze (zu Weißrussland) "Germany" schreit sucht kein Asyl."

    Gottfried Curio

    footer1469651627_15328.png

  • Moin und willkommen!

    Es ist nicht entscheidend wie schnell Du gehst, solange Du nicht stehen bleibst.

  • Hallo S.Pielkind ;)

    eine SP hatte ich auch über etliche Jahre. Die SP ist halt was eine SP ist. Eine für den Sporteinsatz hergerichtete Maschine.

    Das Getriebe ist für die Rennstrecke abgestimmt, der erste verdammt lang. Nix zum Bummeln.

    Die Originalbedüsung war bei meiner eine Katastrophe. Ich hatte damals einen Thread verfasst "Neue Düsen für meine SP", das war eine "Doktorarbeit", aber letztendlich erfolgreich. Verbrauch im Normalbetrieb halbiert, Leistung optimiert.

    Die Bedüsung ist mehr oder weniger lieblos gemacht, vermutlich weil die Sportfahrer da sowieso als erstes dran rumschrauben.

    Was mir gar nicht so recht gefallen hat, ist die Leistungskurve. Die war sooo flach :| (egal welche Düsen gerade drin waren).

    Voll geil war's mit offenen LuFi Pilzen. Das Ding ist gerannt wie der Teufel, auch über 260 hinaus. Aber es war damit so mörderlaut, daß ich das wieder zurückgebaut habe. Unglaublich wie laut ein Ansauggeräusch sein kann :gfacewt: Die nächste Kontrolle hätte die SP konfisziert, -garantiert.

    Der Vergaser war in keiner guten Verfassung. ein paar ausgerissene Gewinde, die Reparatur hat mir ein paar graue Haare gebracht. Die Rollen der Schieber haben in ihren Bahnen geklemmt. Die Schwimmerkammern haben statt der großen Keihin Ablaßschraube (über die man an die Hauptdüsen kommt) vernietete Stöpsel. Also müssen zum Düsentausch immer die Schwimmerkammern ab. Ich habe dann von der Maschinenbauschule ein passendes Gewinde reindrehen lassen und Stöpsel mit diesem Gewinde anfertigen lassen. Dann konnte ich, auch dank der inzwischen erworbenen Übung, beim düsenwechseln Rekorde aufstellen 8)

    Die Beschleunigerpumpen hatte ich übrigens deaktiviert, bei guter Abstimmung geht das ohne genauso gut.

    In Werkseinstellung war die SP zuu mager, und Mager läuft schlecht, keine Leistung und folglich keine Sparsamkeit.

    Eigentlich wärst du mit einem richtigen Keihin Vergaser, der nicht für Yamaha verwurstelt ist, besser bedient.

    Hast du mal geschaut was die Gummistutzen zwischen Vergaser und Motor kosten =O

    P.S. Federbein und Gabel gehören bestimmt überholt, bei meiner war da nur noch so eine Art "Aluminiumpaste" drin, anstatt Öl. Der "Reibwert" war maximal. Auch die Umlenkhebel waren kpl. marode und die sind auch recht preisintensiv...

    Multitasking ist ein nettes Wort für fehlende Priorisierung 8)

  • Herzlich Willkommen bei uns und Grüße aus Nordhessen. 🏍🔧⚙️👍😉

    Wahre Männer essen keinen Honig - sie kauen Bienen !!!!! :thumbup: