Klassik Trophy 2017 Auftaktrennen auf dem Autodromo di Franciacorta (Tag 2)

  • Tag 2: Der erste komplette Tag vor Ort


    Neuer Tag, neues Glück und vor alem geniales Wetter da unten in Italien wie beide dem Team berichteten.
    Ralle entschied sich im Vorfeld bereits dafür noch weitere Trainings, und vor allem das erste mit Instruktor zum Kennenlernen der Strecke zu buchen. Keine verkehrte Entscheidung wenn man den Kurs noch nicht kennt wie ich finde.
    Zuallererst stand dann heute die technische Abnahme für das Training am frühen Morgen an.
    Simone_2017-04-13_at_10.04.01 by tomcatmj, auf Flickr
    Ralle_2017-04-13_at_10.04.21 by tomcatmj, auf Flickr
    Simone_2017-04-13_at_10.04.39 by tomcatmj, auf Flickr
    Wie zu erwarten war ging die technische Abnahme reibungngslos durch. Anbetracht der Tatsache daß die klassischen Ducatis und MV Agustas wohl deutlich lauter als die FZR waren und das db-Limit in Franciacorta 103 db beträgt wurde offenbar auf eine Lautstärkenmessung der FZR verzichtet (war vermutlichschon der reine subjektive Vergleich mit den lauteren Konkurrenten ausschlaggebend die da wohl auch durchgekommen waren so daß die Prüfer drauf verzichteten das auch noch zu prüfen).
    Nach Ralles Streckencheck heute gab es dann natürlich erstmal die Frage wie es dort so ist und wie der Kurs so auf ihn wirkt.
    Die Antwort auf diese Fragen:

    Und so sah es heute aus im Fahrerlager:
    Simone_2017-04-13_at_11.55.27 by tomcatmj, auf Flickr
    Simone_2017-04-13_at_11.55.36 by tomcatmj, auf Flickr
    Simone_2017-04-13_at_11.55.46 by tomcatmj, auf Flickr
    Simone_2017-04-13_at_11.56.20 by tomcatmj, auf Flickr
    Ab dem frühen Karfreitagmorgen gibts dann das gebuchte Zusatztraining und Ricci wird sich auch auf den Weg nach Franciacorta machen. Ralle und Simone haben ihm ja direkt einen Platz neben dem Wohnobil freigehalten damit das Team schön zusammenbleiben kann im Fahrerlager ;)
    Ansonsten ist defintiv bei der Wetterlage vor Ort auch die Bewährungsprobe für Ralles neues Trinksystem,denn wenn es früh Mittags schon 26 Grad und Sonnenschein gibt,dann dürfte es Nachmittags ja schon fast an der 30 Grad Marke kratzen...und da muss man schon aufpassen während der Fahrt nicht plötzlich zu dehydrieren. Ich drücke die Daumen daß alles klappt wie es soll.
    Ansonsten: Alles bereit für den ersehnten Einsatz!
    Ralle_2017-04-13_at_20.28.24 by tomcatmj, auf Flickr


    Ganz nebenbei hat Ralle wohl für einen "Versorger-Ruf" gesorgt...

    Ralle666 wrote:

    "...eines is gewiss....Der rennzirkus wird uns jetzt schon in erinnerung behalten.. Und zwar....das sind doch die....die alles mit haben. ...haste sicherungsdraht?. Ja. Dichtungsmittel?...jaPanzertape?....jaIrgend ein kleber um klett an kombi zu kleben?.. jaAlles verschiedene teams...Wir sind ein tag da und schon wie eine grosse familie...Hoffe...morgen abend sagen die....eyyy...der..der alles dabei hat...fährt auch gute zeiten.."


    Fortsetzung mit frischen Infos folgt am Karfreitag Abend...
    ⁠⁠⁠

Share