Springt nicht an

  • Sieht aus nach Korrosion im Schalter...ggf. mal probieren kontaktspray reinzusprühen, bischen abzuwarten, dann WD40 rein und trocknen lassen (WD40 verflüchtigt sich langsam) um dann zu gucken ob er dann im geschalteten Zustand deutlich weniger Ohm hat...sollte normal nahezu Null haben wenn der Schalter betätigt ist...wenn du zufällig NAT-SIL (ist ein Elektronik-Reiniger+Silikonöl Kombinationsspray) haben solltest nehm besser das als die Kombination aus Kontaktspray+WD40...und wenn kein Kontaktspray da sein sollte geht notfalls auch Bremsenreiniger dazu...

  • wenn ich mich recht entsinne, dürfte aber bei der option mit dem ständerschalter der anlasser nicht drehen.

  • Hatte vor kurzem ähnliches Problem mit einer großen V2 Maschine, die sprang mit schwachem Funke nur noch via Überbrücken an. Dort waren es verschlissene Zündkerzen. Mit neuen Kerzen war der Funke so stark, dass sie wieder vernünftig ansprang. Deshalb:


    Wie alt sind die Kerzen? Mal neue ausprobiert?

  • Hab neue eingebaut NGK CR9E. Es bleibt nur zu hoffen das die CDI es ist aber vielleicht irgend ein Relay.

  • SOOOOOO die Läuft wieder. Gerade kam die gebrauchte CDI. Und zack war die am laufen. Danke allen die geholfen haben.......GRUß.

  • SOOOOOO die Läuft wieder. Gerade kam die gebrauchte CDI. Und zack war die am laufen. Danke allen die geholfen haben.......GRUß.

    Dann hattest Du ja den richtigen Riecher :thumbup:

    Immer in Bewegung bleiben.

  • Dann die CDI nicht wieder mit Wasser fluten... ;)

  • Nene...jetzt wird nur mit einem trockenem Tuch geputzt ;o)